29.09.2020 in Unterbezirk

Neues Vorstandsteam für die SPD Barnim

 
Martin Ehlers

Rund 50 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem gesamten Landkreis Barnim folgten am Samstag den 26. September 2020 der Einladung des SPD-Unterbezirksvorstandes in die Bildungseinrichtung Buckow e.V. in der Gemeinde Schorfheide. Die Mitglieder der barnimer SPD führten turnusgemäß ihren Parteitag durch, um nach Ablauf der zweijährigen Amtszeit einen neuen Vorstand und weitere Parteifunktionen zu wählen. Martin Ehlers gehörte bereits seit 2006 in verschiedenen Funktionen zum SPD-Vorstand. Im Jahr 2018 wählten ihn die Genossinnen und Genossen dann zum Vorsitzenden, als sein Vorgänger, Landrat Daniel Kurth, diese Aufgabe nach vier Wahlperioden abgeben wollte.

28.09.2020 in Bundespolitik

Annett Klingsporn und Stefan Zierke für den Bundestag nominiert

 

Der Unterbezirksvorstand (UBV) der SPD-Barnim hat auf seiner Sitzung am 02.09.2020 in Eberswalde für die Bundestagswahlkreise Uckermark-Barnim I (WK 57) und Märkisch-Oderland-Barnim II (WK 59) Nominierungen ausgesprochen.


 

26.09.2020 in Unterbezirk von SPD-Finow

Neuwahl des Unterbezirksvorstandes

 

Der SPD Ortsverein Finow gratuliert dem neuen SPD Unterbezirksvorstand Barnim zur seiner Wahl. Besonders erfreulich ist es, dass mit Sascha Glück auch wieder ein Mitglied des OV Finow dem neuem Vorstand angehört. Auch der Vorsitzende der Schiedskommission, Sascha Scherbina gehört dem OV Finow an. Heiko Schult, langjähriger Kassierer des UB Barnim trat nicht mehr zur Wahl an. 

Wir werden den neuen Unterbezirksvorstand in seinen Entscheidungen konstruktiv begleiten.

Heiko Schult - Stellv. Vorsitzender des OV Finow / Webmaster

 

24.09.2020 in Kommunalpolitik von SPD-Finow

Aus dem Amtsblatt der Stadt Eberswalde -September 2020

 

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

anfang September war Herr Kaeding vom RuheForst Eberswalde bei uns zu Gast und berichtete über die aktuelle Situation. Es wird dringend mehr Friedhofsfläche benötigt und dementsprechend wurde bereits eine neue Fläche im Stadtteil Südend gefunden und geprüft, jedoch ist derzeit kein Fortschritt zu erkennen und es fehlt an notwendigen Informationen, welche Ursachen dem zu Grunde liegen.

Sehr gute Neuigkeiten für Eberswalde: Die alten Ruinen des ehemaligen Arbeitsamtes werden für den Neubau einer Oberschule weichen. Nach 18 Monaten Verhandlungen gibt es nun ein Ergebnis und wir sind dem Landrat und dem Landkreis sehr dankbar, dass sie sich diesem Problem angenommen haben. In den kommenden Wochen werden wir uns zudem mit dem Thema Erbbaurecht beschäftigen.

Unsere Fraktion will dabei den Blick auch darauf richten, dass kommunales Eigentum auch kommunales Eigentum bleiben sollte. Abschließend wünschen wir Ihnen einen schönen Start in den Herbst.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Hardy Lux, Fraktionsvorsitzender

16.09.2020 in Bundespolitik von SPD-Finow

Stefan Zierke einstimmig nominiert!

 
Foto: https://www.stefan-zierke.de

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke wurde am Wochenende von den Mitgliedern aus seinem Wahlkreis einstimmig im Marstall Boitzenburg als SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Uckermark-Barnim I nominiert.

In seiner Vorstellung machte Zierke deutlich, dass er mit viel Freude und Optimismus in den kommenden Wahlkampf geht. Mit der Geschlossenheit der SPD im Barnim und in der Uckermark, einem engagierten Wahlkampf und viel Präsenz vor Ort im Gespräch mit den Menschen sei es möglich, den Wahlkreis direkt zu gewinnen.  Zierke erklärte, der Wahlkreis Uckermark Barnim I sei ein sehr vielfältiger: Von den Orten im Berliner Speckgürtel mit Wachstumssorgen bis zu kleinen Dörfern in der Uckermark mit völlig anderen Themen, sei alles gegeben. Gerade diese Vielfalt mache den Wahlkreis  so spannend. Stefan Zierke betonte, dies sei seine Heimat und für die wolle er sich auch in den nächsten 4 Jahren mit ganzer Kraft in Berlin stark machen.

14.09.2020 in Ortsverein von SPD-Finow

PM zur Vorstandswahl am 10.09.2020

 

Es fanden, Corona bedingt mit fast 6 Monaten Verspätung, am 10.09. die Vorstands- und Delegiertenwahlen statt.
Für alle Wahlgänge galt die Wahlordnung der SPD. Mangels Gästen übernahm Peter Meißner die Zählkommission.
Nach dem ca. 30 Minütigen Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden, Bericht der Revisionskommission und der einstimmigen Entlastung des bisherigen Vorstandes für die letzten 2,5 Jahre, begannen die Wahlgänge.

In geheimer Wahl wurden der 3 köpfige Ortsvereinsvorstand und die 5 Delegierten zu den Unterbezirksparteitagen (UBPT) bis 09/2022 gewählt. (siehe Website unter Ortsverein) Der Vorsitzende geht aber davon aus das bis auf weiteres die UBPTe als Mitgliederversammlungen stattfinden werden.

Darüber hinaus wurden der Vertreter im erweiterten Unterbezirksvorstand der SPD Barnim (UBV) und 2 Revisoren gewählt.
Die Vorbereitung der Wahlkreiskonferenz am 12.09. und des Unterbezirksparteitag am 26.09. nahmen noch etwas Zeit in Anspruch.

In der Beratung zur diesjährigen gemeinsamen Weihnachtsfeier mit dem Ortsverein Eberswalde und der SPD/BFE Fraktion stimmten die Mitglieder gegen die Kegelbahn und für den Freitag, 04.12.2020 ab 17:00 Uhr.
Die Festlegung in der 1. gem. OV Sitzung am 08.01. zum Ort sind somit hinfällig.
Um 20:20 Uhr bedankte sich der Vorsitzende, wünschte einen guten Heimweg  und beendete die Sitzung.

Auf Facebook

 

Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden 


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Die SPD Brandenburg wird 30


KALENDER

Alle Termine öffnen.

07.11.2020 - 07.11.2020 Landesparteitag mit Wahl des Landesvorstandes
Abgesagt - wird auf verschoben!

09.11.2020, 18:00 Uhr Gedenken an die Pogromnacht 1938

17.11.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung
Vorbereitung Kreistag

17.11.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

18.11.2020 - 18.11.2020 gemeinsame Ortsvereinssitzung - entfällt


JUSOS Barnim




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


Corona Informationen

SPD News


Counter

Besucher:540126
Heute:40
Online:2

Suchen