07.08.2015 in Bundespolitik

Als Praktikant durch den Barnim und die Uckermark - Die Sommertour 2015

 

Berlin / Uckermark / Barnim – Während Thementage den SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke im letzten Jahr durch den Wahlkreis führten, wird er im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour durch die Uckermark und den Barnim als Praktikant viele verschiedene Vereine, Betriebe und öffentliche Einrichtungen unterstützen.

21.07.2015 in Bundespolitik

Investitionspaket in Bundesfernstraßen: Brandenburg erhält 18 Mio. Bundesmittel für Autobahndrehkreuz Barnim-Weißensee

 

Berlin/Uckermark/Barnim – Heute sind die geplanten Investitionen im Bundesfernstraßenbereich den örtlich betroffenen Abgeordneten der Koalitionsfraktionen im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vorgestellt worden. Voraussetzung dafür war, dass die Verkehrsprojekte ein Planfeststellungsverfahren durchlaufen haben und bereits Baureife besteht. Von insgesamt 2,7 Mrd. stehen 1,5 Milliarden für Lückenschlüsse, 700 Millionen für dringende Neubauprojekte sowie 500 Millionen Euro für Erhaltung bzw. Modernisierung bereit.

Als Betreuer des Wahlkreises Märkisch-Oderland – Barnim II freue ich mich insbesondere, dass auch das Autobahndrehkreuz A10 Barnim-Weißensee mit 18 Mio. Euro von dem Investitionspaket profitiert. Es handelt sich hierbei um einen wichtigen Lückenschluss.

09.07.2015 in Bundespolitik

Nächtliches Blinken an Windrädern nur noch bei Bedarf

 

Berlin – In der Uckermark und im Barnim kennen viele Menschen das permanent nächtliche Blinken von Windkraftanlagen als Warnsignale für den Luftverkehr. Besonders wenn es im Winter früher dunkel wird oder auch auf dem täglichen Nachhauseweg – viele Menschen fühlen sich von dem dauerblinkenden Landschaftsbild gestört.

25.06.2015 in Bundespolitik

Wassertourismuskonzept: BMVI folgt Zierkes Vorschlag und greift Forderungen aus der Eberswalder Erklärung auf

 

Berlin - Nach der gelungenen Übergabe der „Eberswalder Erklärung“ am 21. Mai 2015 in Berlin übermittelte der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke die Erklärung mit einem Begleitschreiben an Bundesverkehrsminister Dobrindt. Die Antwort durch seinen PSts. Enak Ferlemann macht Mut und geht in die richtige Richtung.

„In diversen Gesprächen und Positionspapieren habe ich immer gefordert, dass der Bund erstens in der Pflicht bleiben soll, den Erhalt und die Schiffbarkeit der Nebenwasserstraßen zu gewährleisten und zweitens, dass die Nebenwasserstraßen einen eigenen Personal- und Sachmittelhaushalt bekommen müssen, um somit nicht mehr in Konkurrenz zu den Hauptwasserstraßen zu stehen.

17.06.2015 in Bundespolitik

„Amerikanisches ‚Mia san Mia‘ – Chancen und Risiken von TTIP

 

Am 11. Juni lud der DGB-Kreisverband Barnim zusammen mit Stefan Zierke die Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion für Handelspolitik, Frau Claudia Tausend, zu einer Veranstaltung über das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) ins DGB-Haus in Eberswalde ein.

Die ca. 15 Teilnehmer folgten interessiert den einführenden Worten von Claudia Tausend, die die Verhandlungen über das Abkommen wirtschaftlich, politisch als auch zeitlich einordnete und von ihren Gesprächen auf bundesdeutscher als auch auf europäischer Ebene aus erster Hand berichtete. So sind etwa die Verhandlungen, die über mehrere Abschnitte gehen, bisher noch lange nicht beendet. Es gebe viele Punkte, an denen man von einer Einigung noch einige Schritte entfernt sei. So zeigte Tausend einige rote Linien der Verhandlungspartner auf und machte deutlich, dass nicht nur auf europäischer Seite Bedenken vor einer Absenkung der Standards bestehen, sondern ebenfalls auf amerikanischer Seite.

22.05.2015 in Bundespolitik

Gelungene Übergabe der Eberswalder Erklärung vor dem Reichstagsgebäude

 

Berlin – Am 21. Mai 2015 hat die Initiative „Netzwerk Deutsche Wasserwege“ die Eberswalder Erklärung an rund 30 Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen überreicht.

Hierzu erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke:

„Ich werte es als ein wichtiges Zeichen, dass es mir gemeinsam mit der Initiative gelungen ist, Politiker aller Fraktionen im Deutschen Bundestag zu überzeugen, die Forderungen der Eberswalder Erklärung zu unterstützen. Besonders wichtig ist, dass sich hierbei alle einig sind, dass der Bund und besonders das Verkehrsministerium in der Pflicht bleiben, den Erhalt und die Schiffbarkeit der Nebenwasserstraßen in ganz Deutschland zu gewährleisten.

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

30.07.2018, 19:00 Uhr Kamingespräch
Thema der Veranstaltung ist: Städtebauliche Entwicklung - Risiken und Chancen für unsere Gemeinde, als Gast …

11.08.2018, 19:00 Uhr Sternschnuppennacht
Veranstalter: Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V.

17.08.2018, 16:30 Uhr 16. Sommerfest der SPD Brandenburg

20.08.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

22.08.2018, 18:00 Uhr gemeinsame Sitzung der SPD Eberswalde und Finow
als Gast begrüßen wir den Bundestagsabgeordneten und parl. Staatssekretär Stefan Zierke

Counter

Besucher:540126
Heute:65
Online:1