Susanne Melior: Gesunde Ernährung für Jung und Alt

Veröffentlicht am 03.04.2017 in Europa

Bei Susanne Meliors Besuch in der Medienstadt Babelsberg spielte nicht etwa großes Kino, sondern gesunde Ernährung die Hauptrolle. Mit dem Profikoch Ronny Pietzner sprach sie über gutes Essen für Klein und Groß.

Der Koch und Unternehmer Ronny Pietzner ist erst vor Kurzem mit seinem Büro in die Metropolis-Halle umgezogen, die sich auf dem Gelände der Medienstadt Babelsberg befindet. In Sichtweite zum Filmstudio und Filmpark wird er in Zukunft köstliche Menüs und Buffets für Veranstaltungen kreieren. Susanne Melior kam am 31. März allerdings nicht zum Essen, sondern wollte von dem Starkoch mehr über sein Engagement in der Stiftung „Ernährung – Bildung – Gesundheit“ erfahren, die junge Menschen für das gemeinsame Kochen und Essen begeistern möchte. So unterstützt die Stiftung beispielsweise die Finanzierung einer Schulküche, hilft beim Anlegen eines Schulkräutergartens oder organisiert Veranstaltungen, die Kochen zum Erlebnis machen.

Eine Veranstaltung zu gesunder Ernährung plant auch Susanne Melior. Unter der Überschrift „Zu süß, zu fett, zu salzig?“ lädt die Europaabgeordnete im Oktober alle Generationen zu einer Konferenz in die Heimvolkshochschule am Seddiner See ein. Auch Ronny Pietzner hat seine Teilnahme bereits zugesagt, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaftlern und Praktikern dem Geheimnis von gesundem Essen auf den Grund zu gehen.

Lektüre-Tipp: Sichere und gesunde Lebensmittel sind ein Arbeitsschwerpunkt von Susanne Melior im Europäischen Parlament. Ihre Broschüre rund ums Thema Essen können Sie gern auch als kostenfreies Druckexemplar im Potsdamer Büro bestellen.

 
 

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

31.03.2020, 17:00 Uhr ABGESAGT! Klausurtagung der Kreistagsfraktion

15.04.2020, 18:00 Uhr - 15.04.2020 Gemeinsame Sitzung des OV Eberswalde und Finow
Gast:  MdB Stefan Zierke

23.04.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand
Verschoben vom 22.04. auf den 23.04.2020

28.04.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

29.04.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen. Familienministerin Franziska Giffey startet deshalb einen Notfall-Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen.

Viele Firmen sind wegen der Coronavirus-Krise in Existenznot. Jetzt starten die Soforthilfen für kleine Firmen, Soloselbstständige und Freiberufler*innen. Auch Landwirte werden unterstützt. Insgesamt geht es um 50 Milliarden Euro. Wir erklären, wie Soloselbstständige und kleine Unternehmen an die Corona-Soforthilfe kommen.

Counter

Besucher:540126
Heute:81
Online:5

Suchen