SPD und Bürger für Eberswalde bilden gemeinsame Fraktion

Veröffentlicht am 18.06.2019 in Ratsfraktion

Die gewählten Stadtverordneten der Wahllisten der Bürger für Eberswalde und der SPD haben sich dazu entschlossen, gemeinsam in die kommende Wahlperiode 2019-2024 zu gehen. Damit stellt die neu gegründete „Fraktion SPD | BFE“ in der Stadtverordnetenversammlung mit 8 – nach aktuellem Stand – die meisten Stadtverordneten.

Den neuen Fraktionsvorstand bilden Hardy Lux als Fraktionsvorsitzender, Götz Herrmann als 1.Stellvertreter sowie Julia Kraushaar als 2. stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Götz Herrmann sagte dazu: „Die SPD-Fraktion hat sich frühzeitig und sehr klar um eine Zusammenarbeit mit unserer Wählergruppe "Bürger für Eberswalde" bemüht. In den vielen Gesprächen hatten wir stets das Gefühl, dass wir als gleichwertige Partner wahrgenommen werden. Es ist nun wichtig, dass wir eine stabile und verlässliche Politik im Sinne unserer Stadt anbieten und uns gemeinsam gegen populistische Kräfte in der Stadtverordnetenversammlung stellen. Gerade dies war, neben den vielen inhaltlichen Schnittmengen, ausschlaggebend für eine Zusammenarbeit. Wir wollen nun als stärkste Fraktion mit in die Verantwortung und freuen uns sehr auf die Arbeit in einem gemischten Team aus Jugend und Erfahrung."

Hardy Lux, Fraktionsvorsitzender äußerte sich wie folgt dazu: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir uns dafür entschieden haben, die nächste Wahlperiode gemeinsam anzugehen. Nach den ersten Gesprächen war relativ schnell klar, dass wir inhaltlich auf einer Wellenlänge liegen. Mit einem guten personellen Mix und nunmehr zwei Wahlprogrammen voller Aufgaben und Versprechen, die umzusetzen sind, freue ich mich auf die kommenden 5 Jahre.“

 
 

Homepage SPD Eberswalde

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

30.07.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

30.07.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

25.08.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung
Vorbereitung Kreistag

02.09.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

09.09.2020, 18:00 Uhr Kreistag





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


15.07.2020 15:33

Eine Frage der Vernunft.
Die Vermögen sind in Deutschland noch ungleicher verteilt, als bisher vermutet. Die oberen zehn Prozent besitzen deutlich mehr als gedacht. Die SPD will Multimillionäre durch eine Vermögensteuer an den Kosten der Krise beteiligen. "Es geht nicht um Neid, sondern um wirtschaftliche und soziale Vernunft", betont Parteichef Norbert Walter-Borjans.

Immer noch werden Menschen bei der Herstellung von Waren für den deutschen Markt vielfach ausgebeutet. Ausbeutung gehört geächtet. Menschenrechtsverletzungen wie Kinderarbeit in den Lieferketten deutscher Unternehmen dulden wir nicht. Deshalb macht die SPD Druck für ein schnelles Gesetz zur Einhaltung von Menschenrechten in den Lieferketten.

08.07.2020 15:44
Europas Verantwortung.
Mit der Corona-Krise ist die Aufmerksamkeit auf die Geflüchteten auf den griechischen Inseln zunehmend in den Hintergrund getreten. Insbesondere Minderjährige leiden unter der Situation. Europaweit koordinierte und solidarische Hilfe kommt nur langsam voran. Einige Staaten haben sich dennoch auf den Weg gemacht. Aber wie ist die Lage aktuell? Ein Sachstandsbericht.

Counter

Besucher:540126
Heute:84
Online:1

Suchen