Knapp 8,7 Millionen Euro Breitbandförderung für den Barnim

Veröffentlicht am 02.08.2017 in MdB und MdL

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Berlin / Barnim – Der Landkreis Barnim erhält vom Bund 8.684.060 Euro für den Breitbandausbau. Der Antrag des Landkreises wurde heute positiv beschieden, informiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke.

„Das ist eine tolle Nachricht für die Menschen im Barnim. Ich freue mich sehr, dass der Bund hier unterstützt und den flächendeckenden Breitbandausbau ermöglicht. Davon profitieren nämlich alle – Gesellschaft und Wirtschaft“, so Zierke. „Denn ein schnelles Internet ist heute für alle Teile der Gesellschaft unverzichtbar und erhöht die Lebensqualität. Egal ob in den Städten oder in den Dörfern – die Teilhabe der Menschen muss auch im Netz gewährleistet sein“, ergänzt der SPD-Bundestagsabgeordnete.

 
 

Auf Facebook

 

Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden 


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Die SPD Brandenburg wird 30


KALENDER

Alle Termine öffnen.

03.03.2021 - 03.03.2021 Erweiterter Unterbezirksvorstand
18:30 Uhr sofern als Video- /Telefonkonferenz 19:00 Uhr sofern als Präsenzveranstaltung

10.03.2021 - 10.03.2021 Kreistag

22.03.2021 - 22.03.2021 Kreisausschuss

30.03.2021 - 30.03.2021 Fraktionssitzung
Vorbereitung Ausschüsse

14.04.2021 - 14.04.2021 Erweiterter Unterbezirksvorstand
18:30 Uhr sofern als Video- /Telefonkonferenz 19:00 Uhr sofern als Präsenzveranstaltung



JUSOS Barnim




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


Corona Informationen

SPD News


06.02.2021 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen darüber, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

Der Bundestag hat neue Hilfen in der Corona-Krise beschlossen. Der Kinderbonus für Familien, der Corona-Zuschuss für Empfänger*innen von Grundsicherung und weitere Hilfen kommen. Das ist soziale Politik für Dich!

Vizekanzler Olaf Scholz drückt aufs Tempo: Mehr Tests, mehr Impfungen und das so schnell wie möglich. Dann sieht er Chancen für Öffnungen. "Ich gehe davon aus, dass wir im Sommer wieder im Biergarten sitzen können und die nächste Bundesligasaison auch wieder im Stadion verfolgen werden", sagte der SPD-Kanzlerkandidat der "Rheinischen Post".

Counter

Besucher:540128
Heute:32
Online:2

Suchen