Gipfelstürmer für Europa

Veröffentlicht am 26.05.2009 in Europa

Am 25. Mai besuchte Norbert Glante Bernau bei Berlin.
In der Fußgängerzone stand er Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zur Europawahl und nahm am Abend an einer Diskussionsrunde der SPD Ortsvereine im Restaurant „Toscana“ teil...

...
Spielerisch konnten die Bernauer Kinder in der Innenstadt Europa erobern. An der 6 Meter hohen Kletterpyramide versuchten kleinere und größere Kinder, sich in den „Norden Europas“ hochzuarbeiten und konnten nebenbei etwas über die Länder der EU und ihre Hauptstädte lernen. Viele Eltern nutzten in der Zwischenzeit die Gelegenheit, mit dem Abgeordneten persönlich ins Gespräch zu kommen.
Am Abend nahm Norbert Glante an einer Diskussionsveranstaltung der SPD Ortsvereine teil, die allen Bürgerinnen und Bürgern offen stand. Insbesondere wurde Fragen zur Energiepolitik, zum Haushalt der Europäischen Union und zur Bürgerbeteiligung im Rahmen des künftigen Reformvertrages von Lissabon gestellt.
Norbert Glante stellte klar, dass der Haushalt der EU mit knapp 130 Milliarden Euro nur wenig größer sei als der des Landes Nordrhein-Westfalen und dass das Argument, Deutschland würde nur einzahlen, zu kurz greife. Schließlich profitiert die auf Export gerichtete deutsche Volkswirtschaft stark vom Binnenmarkt, und darüber hinaus ist die EU eine Solidargemeinschaft. Die leistungsstarken Länder müssen die schwächeren unterstützen, genauso wie das in Deutschland im Rahmen des Länderfinanzausgleiches funktioniert. Außerdem ging er darauf ein, dass der Reformvertrag von Lissabon die EU nicht nur handlungsfähiger macht, sondern auch ein Volksbegehren vorsieht wird. Damit wird erstmals ein Element der direkten Demokratie auf europäischer Ebene eingeführt.

 
 

Homepage SPD Bernau bei Berlin

Auf Facebook

 

Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden 


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Die SPD Brandenburg wird 30


KALENDER

Alle Termine öffnen.

10.03.2021 - 10.03.2021 Kreistag

22.03.2021 - 22.03.2021 Kreisausschuss

30.03.2021 - 30.03.2021 Fraktionssitzung
Vorbereitung Ausschüsse

14.04.2021 - 14.04.2021 Erweiterter Unterbezirksvorstand
18:30 Uhr sofern als Video- /Telefonkonferenz 19:00 Uhr sofern als Präsenzveranstaltung

26.04.2021 - 26.04.2021 Kreisausschuss



JUSOS Barnim




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


Corona Informationen

SPD News


06.02.2021 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen darüber, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan für mögliche Öffnungsschritte geeinigt - eingebunden in eine Gesamtstrategie für das Testen und Impfen. Das ist wichtig, darauf haben wir hingearbeitet. Denn jetzt sind klare Perspektiven geschaffen worden, wann und in welchen Schritten Lockerungen möglich werden, wenn die Pandemieentwicklung es zulässt. Ein Namensbeitrag der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wird grundsätzlich bis zum 28. März verlängert - mit vielen Öffnungsmöglichkeiten je nach Infektionslage. Im Gegenzug soll mehr getestet und geimpft werden. Die Öffnungsschritte im Überblick.

Counter

Besucher:540128
Heute:44
Online:3

Suchen