Gedenken an die Opfer des Holocaust

Veröffentlicht am 13.01.2022 in Ortsverein

Aufruf zum Gedenken an die Opfer des Holocaust und der Naziherrschaft am 27. Januar in Panketal

Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus findet am 27. Januar um 18.00 Uhr auf dem Zepernicker Anger eine Gedenkveranstaltung statt.

Die Worte des Gedenkens werden von Walter Seger gesprochen. Walter Seger ist Autor des Buches „Die jüdischen Bewohner in Zepernick 1933 – 1945“ und des Büchleins „Wider das Vergessen“. Veranstaltet wird der diesjährige Gedenktag von den Ortsverbänden der SPD und der Linken in Panketal sowie dem Regionalverband Niederbarnim von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN.

Es gehört inzwischen zu den wichtigen Traditionen im vereinigten Deutschland, am 27. Januar den Opfern des Holocaust und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu gedenken. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz. Es war der damalige Bundespräsident Roman Herzog, der 1996 dem Deutschen Bundestag unter Bezug darauf den Vorschlag unterbreitet hat, diesen Tag alljährlich als den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus zu begehen.

Es gibt gewichtige Gründe, an diese Tragödie in der deutschen Geschichte zu erinnern. Wachsamkeit ist weiterhin geboten: Der verbrecherische Nationalsozialismus wird durch ein Mitglied des Deutschen Bundestags als „Vogelschiss der Geschichte“ verharmlost, antisemitische Schmähungen sind unter dem Deckmantel rassistischer „Bürgerbewegungen“ an der Tagesordnung, ein Fackelaufzug marschiert vor der Wohnung einer Politikerin auf, jüdische Einrichtungen und Bürger sind Ziel von Übergriffen und Anschlägen, eine lange unentdeckte rechtsextreme Terrorgruppe, die NSU, ermordete aus rassistischen Motiven zehn Menschen – und erst 2019 tötete ein rechtsextremer „Einzeltäter“ in Hanau neun Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Parteien die Linke, die SPD und Bündnis90/Grüne rufen daher Verbände, Organisationen und die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Panketal auf, die Gedenk- und Mahnveranstaltung am Holocaustgedenktag zu unterstützen.

Es soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass Antisemitismus, Rassismus, rechtsextremer Ungeist und Terror keinen Platz in unserer Gesellschaft haben dürfen. Die Veranstaltung am 27. Januar findet um 18.00 Uhr am Gedenkstein auf dem Zepernicker Anger (Alt Zepernick/Ecke Schönower Straße) statt.

Kontaktdaten: SPD Ortsverein Panketal (spd-panketal@online.de)

Die Linke Panketal (l-gierke@gmx.de )

Bündnis 90/Die Grünen Regionalverband Niederbarnim (Kontaktdaten folgen)

 
 

Homepage SPD Panketal

Auf Facebook

 

 


Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag

Stefan Zierke MdB

Simona Koß MdB


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Arbeitsgemeinschaften

JUSOS Barnim

Arbeitsgemeinschaft für Bildung


KALENDER

Alle Termine öffnen.

17.01.2022 - 17.01.2022 Kreisausschuss

18.01.2022 - 18.01.2022 Fraktionssitzung Kreistag Barnim
Vorbereitung Ausschüsse

26.01.2022 - 26.01.2022 erw. Unterbezirksvorstand

27.01.2022 - 27.01.2022 Gedenken an die Opfer des Faschismus

27.01.2022 - 27.01.2022 OV-Mitgliederversammlung Panketal
Mahnwache am ‚Holocaustgedenktag‘ dem am 27.1. um 18.00 Uhr am Mahnmal auf dem Zepernicker Dorfanger …




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim

Das Zukunftsprogramm


Koalitionsvertrag 2021-2025


Corona Informationen

SPD News


14.01.2022 11:26
"Wir gehen es an!".
Die Koalition treibt auch eine moderne Gesellschaftspolitik an. Die Integrationsbeauftragte Reem Alabali-Radovan beschreibt die Grundsätze: Fortschritt, Respekt und Zusammenhalt - und wird konkret.

13.01.2022 11:12
Aktionsplan gegen rechts.
Klar und entschlossen gegen Rechtsextremismus. Innenministerin Nancy Faeser macht Tempo: Bis Ostern will sie einen Aktionsplan vorlegen und zügig, gemeinsam mit dem Familienministerium, auch ein Demokratiefördergesetz auf den Weg bringen.

Mit den steigenden Infektionszahlen springt bei immer mehr Menschen die Corona-Warn-App auf Rot. Was muss ich dann beachten? Fragen und Antworten.

Counter

Besucher:540135
Heute:65
Online:6

Suchen