Die Jusos Barnim haben einen neuen Vorstand! Pressemitteilung zur Vorstandswahl und zur Auswertung der Kommunalwahlen

Veröffentlicht am 02.07.2014 in Arbeitsgemeinschaften

Die Jusos Barnim haben am Sonntag einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 26 jährige Florian Görner aus Breydin, der das Amt von dem Finowfurter Martin Ehlers übernimmt. Martin Ehlers trat nicht mehr für den Vorsitz an, da er sich nun voll für die SPD Fraktion im Kreistag Barnim engagieren will. Martin Ehlers war über 10 Jahre Vorsitzender der Jusos Barnim. Die Jusos Barnim bedankten sich zum Abschied, denn der Verband ist der einzige politische Jugendverband, der im Landkreis kontinuierlich aktiv war. Gegenstand der Sitzung waren auch der Rückblick auf die vergangen zwei Jahre Vorstandstätigkeit und eine Rückschau auf die Kommunalwahlen.

Der neue Vorsitzende Florian Görner erklärt zu den Kommunalwahlergebnissen: "Die Jusos konnten 1/3 der Positionen auf der Kreistagsliste der SPD stellen und damit ca. 20% der SPD Stimmen einfahren. Allerdings ist nur Martin Ehlers in den Kreistag Barnim gekommen, da es durch das geringere Endergebnis der SPD nicht für mehr gereicht hat. Trotzdem sind wir auf diese Bilanz stolz, denn es zeigt, dass die SPD im Barnim personell fit für die Zukunft ist."

Florian Görner selbst gehört der Gemeindevertretung Breydin an.

Sein Stellvertreter Lars Stepniak ergänzt: "Stolz sind wir auch darauf, dass das Programm der SPD Barnim stark von den Ideen der Jusos geprägt ist. Fast alle unserer Vorschläge sind im Wahlprogramm der SPD Barnim verankert. Auf Kreisebene sind wir also zuversichtlich aber in manchen Orten ist es bedauerlich, dass in den meisten Kommunalparlamenten das Durchschnittsalter eher steigt, als sinkt. Wir sprechen uns für mehr junge Stadt- und Gemeindepolitiker aus, damit die Bevölkerung auch wirklich repräsentiert wird. Junge Menschen können sich nicht wiederfinden und dadurch nimmt die Distanz zur Politik zu - auch wenn es direkt um ihren Ort geht."

Jetzt wollen sich die Barnimer Jusos zuerst um einen erfolgreichen Landtagswahlkampf kümmern. Danach stehen die Themen Asylpolitik und Rechtsextremismus sowie das Barnimer Junioricket auf dem Programm.

Die neuen Stellvertreter im Vorstand sind Lars Stepniak aus Bernau, Rica Eller aus Bernau und Stefan Schmiedel aus Eberswalde. Beisitzer im Vorstand sind Maxi-Stefanie Wesolowski, Erik Potzelt, Gregor Reißner (alle aus Bernau), Richard Bloch aus Eberswalde sowie Richard Specht aus Panketal.

 
 

Homepage Jusos Barnim

Auf Facebook

 

 


Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag

Stefan Zierke MdB

Simona Koß MdB


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Arbeitsgemeinschaften

JUSOS Barnim

Arbeitsgemeinschaft für Bildung


KALENDER

Alle Termine öffnen.

10.12.2021 - 12.12.2021 SPD Bundesparteitag

10.12.2021, 17:00 Uhr gem. Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier beider Ortsvereine & der SPD/BFE Fraktion. 

14.12.2021, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

20.12.2021 - 20.12.2021 Kreisausschuss

12.01.2022 Klausurtagung zu Ärztemangel in Eberswalde




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim

Das Zukunftsprogramm


Corona Informationen

SPD News


09.12.2021 12:46
"Hanseatisch geprägt".
"Das ist ja das Schöne an der Demokratie, dass sie eine Gemeinschaftsleistung ist." Im Interview beschreibt Bundeskanzler Olaf Scholz seinen Regierungsstil, die großen Aufgaben, die er sofort anpacken will - und, was er von "Befindlichkeiten" in der Politik hält.

Olaf Scholz ist neunter Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Der Bundestag wählte den Sozialdemokraten am Mittwoch zum Nachfolger von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Der Bundespräsident überreichte ihm die Ernennungsurkunde.

SPD, Grüne und FDP haben den Koalitionsvertrag unterschrieben. Damit ist jetzt der Weg frei für die neue Fortschrittskoalition, die sich viel vorgenommen hat - und keine Zeit verlieren will. Am morgigen Mittwoch geht’s los.

Counter

Besucher:540133
Heute:117
Online:4

Suchen