Die Barnimer SPD hat gewählt!

Veröffentlicht am 06.11.2016 in Unterbezirk

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Panketal. Gestern trafen sich die Barnimer Sozialdemokraten zum Unterbezirksparteitag in der Gemeinde Panketal, um dort einen neuen Vorstand zu wählen.

Dabei wurde der Eberswalder Daniel Kurth im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Seine Stellvertreter bleiben die Bernauerin Cassandra Lehnert und Martin Ehlers, Kreistagsabgeordneter für Biesenthal und Schorfheide. Und auch der Finower Heiko Schult wurde als Kassierer für die kommenden zwei Jahre bestätigt. Komplettiert wird der Vorstand mit Ursula Gambal-Voß, Steffi Schneemilch, Rica Eller, Amtsdirektor Jörg Matthes, Stefan Schmiedel, Jörg Zaumseil, David Kenzler. Wir wünschen viel Erfolg für die bevorstehenden Herausforderungen sowie allzeit ein glückliches Händchen. Herzkichen Glückwunsch an alle Gewählten! Ganz herzlich möchten wir uns auch bei allen bedanken, die mit ihren Diskussionsbeiträgen gezeigt haben, wie lebendig und vielfältig unsere Partei ist. Das bestätigten vor allem auch unsere Mitglieder, die gestern für ihre langjährige Parteimitgliedschaft geehrt wurden. 50 Jahre sind da wirklich sehr beeindruckend! Vielen Dank auch an unseren Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke, der sich gestern ebenfalls die Zeit genommen hat!

 
 

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

30.07.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

25.08.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung
Vorbereitung Kreistag

02.09.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

09.09.2020, 18:00 Uhr Kreistag

13.09.2020, 09:30 Uhr 14. Stadtlauf





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


08.07.2020 15:44
Europas Verantwortung.
Mit der Corona-Krise ist die Aufmerksamkeit auf die Geflüchteten auf den griechischen Inseln zunehmend in den Hintergrund getreten. Insbesondere Minderjährige leiden unter der Situation. Europaweit koordinierte und solidarische Hilfe kommt nur langsam voran. Einige Staaten haben sich dennoch auf den Weg gemacht. Aber wie ist die Lage aktuell? Ein Sachstandsbericht.

Das Bundeskabinett hat die erste nationale Gleichstellungsstrategie beschlossen. Frauenministerin Franziska Giffey hat dafür alle Ministerien in die Pflicht genommen. Damit wird Gleichstellung von Frauen und Männern verbindlicher Auftrag in jedem Politikfeld.

SPD und Gewerkschaften beraten gemeinsam, wie Beschäftigung gesichert werden kann - nicht nur in der Corona-Krise, sondern auch darüber hinaus.

Counter

Besucher:540126
Heute:32
Online:4

Suchen