Amtsblatt Januar 2019

Veröffentlicht am 03.01.2019 in Ratsfraktion

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein gesundes und frohes neues Jahr 2019.

Das vergangene Jahr ging mit einer für uns enttäuschenden Stadtverordnetenversammlung zu Ende. Leider konnten wir unsere politischen Mitbewerber nicht von unserem Weg zur Stärkung der Bürgerbeteiligung überzeugen.

Mit der Schaffung von Ortsbeiräten zumindest in den bestehenden Ortsteilen hätten wir ein wichtiges Signal an die Menschen in dieser Stadt senden können. So werden wir zukünftig weiterhin das Problem haben, dass die Bürgerinnen und Bürger in dieser Stadt über die Kommunalwahl hinaus kaum mitbestimmen können. Wir hätten Ihnen gerne die Möglichkeit gegeben auf einem unpolitischen Weg einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Ich möchte Sie aber ermutigen mit ihren Problemen gerne auf uns zuzukommen. Sicherlich ist für viele der Gang in die Geschäftsstelle oder der Anruf in unserer Fraktion schwieriger, als das Gespräch mit einem Nachbarn vor Ort, aber wir wollen und wir werden für Sie da sein.

Am 14.01. findet trotz des sitzungsfreien Januar unsere 1. Fraktionssitzung statt. Unser Arbeitsplan bis zur Kommunalwahl am 26.05. enthält noch einige interessante Themen und Gäste.

Abschließend wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie einen beschaulichen Start in den Winter.

Mit freundlichem Gruß

Ihr Ringo Wrase, stellv. Fraktionsvorsitzender

 
 

Homepage SPD Eberswalde

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

15.04.2020, 18:00 Uhr - 15.04.2020 Gemeinsame Sitzung des OV Eberswalde und Finow
Gast:  MdB Stefan Zierke

23.04.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand
Verschoben vom 22.04. auf den 23.04.2020

28.04.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

29.04.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

01.05.2020, 10:00 Uhr 1. Maifeiertag





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans spricht sich für schnelle Hilfen innerhalb der Europäischen Union aus. Weil sich bei den gemeinsamen Anleihen, den sogenannten Corona-Bonds, in Europa keine schnelle Lösung andeute, schlägt er ein "pragmatisches Vorgehen" im Rahmen des europäischen Stabilitätsmechanismus vor. "Das bringt schnell die dringend benötigte Liquidität", sagte er in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit mehreren italienischen und spanischen Zeitungen. Das Interview im Wortlaut:

Europa muss im Kampf gegen das Coronavirus zusammenhalten, fordert SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans in einem Gastbeitrag für den stern. Verlorenes Vertrauen sei sonst nicht aufzuarbeiten.

Counter

Besucher:540126
Heute:48
Online:3

Suchen