50 Barnimer erkunden das Politische Berlin

Veröffentlicht am 31.03.2017 in MdB und MdL

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Berlin / Barnim. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke kommen 50 Besucher aus dem Barnim für zwei Tage nach Berlin. Vom 04. bis 05. April erwartet die Gruppe ein abwechslungsreiches und spannendes Programm im Berliner Regierungsviertel.

„Ich freue mich sehr auf die Besuchergruppe aus dem Barnim. Diesmal kommen die Teilnehmer vom Seniorenclub Lichterfelde und vom Kreissportbund Barnim. Es ist immer wieder spannend zu hören, welche Themen die Leute aus dem Wahlkreis mitbringen“, so Stefan Zierke. „Die Menschen interessieren sich sehr für politische Abläufe und die Verhandlungen mit dem Koalitionspartner, wenn neue Gesetze entstehen. Und neuerdings kommen auch viele Fragen zu Martin Schulz – das freut mich natürlich sehr“, erklärt Stefan Zierke.
 
Die Besucher werden neben dem Bundestag und dem Reichstagsgebäude auch den Bundesrat, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie die Bundeszentrale für politische Bildung kennenlernen.
 
Zu den Highlights gehören auch eine Stadtrundfahrt durch das Regierungsviertel und der Besuch der 21. Etage des „BahnTowers“ mit herrlichem Ausblick über Berlin.

 
 

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

15.04.2020, 18:00 Uhr - 15.04.2020 Gemeinsame Sitzung des OV Eberswalde und Finow
Gast:  MdB Stefan Zierke

23.04.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand
Verschoben vom 22.04. auf den 23.04.2020

28.04.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

29.04.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

01.05.2020, 10:00 Uhr 1. Maifeiertag





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans spricht sich für schnelle Hilfen innerhalb der Europäischen Union aus. Weil sich bei den gemeinsamen Anleihen, den sogenannten Corona-Bonds, in Europa keine schnelle Lösung andeute, schlägt er ein "pragmatisches Vorgehen" im Rahmen des europäischen Stabilitätsmechanismus vor. "Das bringt schnell die dringend benötigte Liquidität", sagte er in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit mehreren italienischen und spanischen Zeitungen. Das Interview im Wortlaut:

Europa muss im Kampf gegen das Coronavirus zusammenhalten, fordert SPD-Parteichef Norbert Walter-Borjans in einem Gastbeitrag für den stern. Verlorenes Vertrauen sei sonst nicht aufzuarbeiten.

Counter

Besucher:540126
Heute:49
Online:4

Suchen