5. Treppenlauf im Wasserturm -

Veröffentlicht am 08.03.2018 in Veranstaltungen

das Finower Wahrzeichen, der Finower Wasserturm feiert 2018 seinen 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses und dem 15. Geburtstag des Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V. planen wir am 24.03.2018 den nunmehr bereits 5. Treppenlauf im Finower Wasserturm.

Dabei gilt es schnellstmöglich die 278 Stufen des 48,6 Meter hohen Finower Wahrzeichen zu erklimmen. Teilnehmen kann jeder, der seine Grenze sucht. Dabei ist es egal wie jung er ist. Zum ersten Mal werden wir Teamläufe veranstalten. Das Team sollte aus 3 – 5 Läufern, die gleichzeitig starten, bestehen. Gewertet wird die Zeit des letzten Läufers.

 

 

Heiko Schult

Vorsitzender Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V.

 

 

 

Anmeldungen sind unter finower-wasserturm@gmx.de möglich.

 
 

Homepage SPD-Finow

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

30.07.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

25.08.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung
Vorbereitung Kreistag

02.09.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand

09.09.2020, 18:00 Uhr Kreistag

13.09.2020, 09:30 Uhr 14. Stadtlauf





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


08.07.2020 15:44
Europas Verantwortung.
Mit der Corona-Krise ist die Aufmerksamkeit auf die Geflüchteten auf den griechischen Inseln zunehmend in den Hintergrund getreten. Insbesondere Minderjährige leiden unter der Situation. Europaweit koordinierte und solidarische Hilfe kommt nur langsam voran. Einige Staaten haben sich dennoch auf den Weg gemacht. Aber wie ist die Lage aktuell? Ein Sachstandsbericht.

Das Bundeskabinett hat die erste nationale Gleichstellungsstrategie beschlossen. Frauenministerin Franziska Giffey hat dafür alle Ministerien in die Pflicht genommen. Damit wird Gleichstellung von Frauen und Männern verbindlicher Auftrag in jedem Politikfeld.

SPD und Gewerkschaften beraten gemeinsam, wie Beschäftigung gesichert werden kann - nicht nur in der Corona-Krise, sondern auch darüber hinaus.

Counter

Besucher:540126
Heute:32
Online:4

Suchen