18.03.2020 in Allgemein

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Liebe Barnimerinnen und Barnimer,

das Coronavirus (SARS-CoV-2) wird sich auch in unserer Region weiter ausbreiten. Diese Situation ist für uns alle eine besondere Herausforderung. Wichtig ist, dass wir dabei Ruhe bewahren. Solidarität und Zusammenhalt ist dieser Tage und Wochen wichtiger denn je. Täglich werden Entscheidungen auf Bundes-, Landes- und Kreisebene gefällt. Erschwerend hinzu kommen auch in dieser Zeit falsche und irreführende Informationen.

Daher möchte ich Sie bitten, sich direkt auf den Seiten des

Landkreises Barnim und der

Landesregierung Brandenburg sowie der

Bundesregierung  zu informieren.

Dort werden schnellstmöglich alle Informationen bereitgestellt.

Sollten mich und mein Büro Informationen erreichen, werde ich diese schnellstmöglich auf meiner Webseite hardy-lux.de zu Verfügung stellen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Hardy Lux

Mitglied des Landtages

 


 

Und eine Bitte der Brandenburger Gesundheitsministerin Nonnenmacher:

Spenden Sie weiter Blut!

 


 

Hier hat die die SPD Brandenburg eine Sammlung seriöser Links zusammengestellt.

Sie können sich ernsthaft und aus verlässlicher Quelle über das Virus Sars-CoV-2, die Krankheit COVID-19 und viele lebenspraktische, rechtliche und gesundheitliche Aspekte rund um die Pandemie informieren.

Doch zu allererst: Bleiben Sie ruhig. Bleiben Sie bis auf weiteres, wenn möglich, zu Hause und beschränkten Sie ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum. Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen.

SPD-Brandenburg - Link Sammlung

 

17.03.2020 in Allgemein

Empfehlung: Absage sämtlicher Veranstaltungen

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Bürgerinnen und Bürger,

besondere Zeiten erfordern besondere Vorsichtsmaßnahmen.

 

Der Unterbezirksvorstand hat sich heute darauf verständigt zunächst bis 20.04.2020 sämtliche Veranstaltungen der SPD im Landkreis Barnim abzusagen.

 

Wir möchten hier als Partei auch Vorbild für die Bevölkerung sein und die Empfehlungen der Bundesregierung, der Landesregierung und unseres Landrates Daniel Kurth umsetzen, soziale Kontakte, soweit wie es geht einzuschränken.

 

Wir möchte hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich nicht um Panikmache handelt, sondern es nur reine Vorsichtsmaßnahmen sind.

 

Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich dem Landkreis sowie allen Städten, Gemeinden und Ämtern die hier derzeit mit Hochdruck und besonnen arbeiten um die Menschen in unserem Landkreis zu schützen. Ein besonderer Dank gilt auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Ehrenämtern  in den öffentlichen Verwaltungen, des Rettungswesens, den Arztpraxen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, technischen Hilfswerkes und der Polizei.

 

Wir danken auch den Menschen, die mit dem LKW täglich neue Güter in die Geschäfte bringen, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Supermärkten und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens arbeiten wie z.B. die Müllabfuhr oder Wasserwerke um soweit wie es geht Normalität einhalten zu können.

 

Allen jenen gilt mein persönlicher Dank.

In diesem Sinne, bleibt gesund, passt auf Euch auf!

 

Herzliche Grüße

Martin Ehlers

16.03.2020 in Allgemein von SPD-Finow

Absagen

 

Liebe Mitglieder des SPD Ortsvereins Finow und Freunde,

nach Empfehlung des Unterbezirksvorsitzenden Martin Ehlers, werden zur Eindämmung der Corona-Epidemie, alle Sitzungen und Veranstaltungen bis zum 21.04.2020 abgesagt, beziehungsweise verschoben. 

Dies betrifft die Ortsvereinssitzung am 25.03.2020, den Skat- und Rommeabend am 21.03.2020, den Kegelabend am 27.03.2020 und die Ortsvereinssitzung mit MdB Stefan Zierke am 15.04.2020.

Ich hoffe auf euer Verständnis und dass ihr gesund durch die kommenden Wochen kommt.

Die bereits abgesagten Termine der Stadt findet man auf der Homepage der Stadt unter https://www.eberswalde.de/start/aktuell

Infos zum Corona-Virus findet man auf der Homepage des Landkreises unter https://www.barnim.de/

Mit besten Grüßen

Ringo Wrase

14.03.2020 in Allgemein von SPD Wandlitz

Thomas Spaniel unser neuer Vorsitzender

 

Am 25.Februar 2020 traf sich unser neuer Vorsitzender Thomas Spaniel mit dem

Chefredakteur vom Heidekraut Journal Daniel Pfeiffer zu einem ersten

kennenlerngespräch.

Während des Gespräches konnte Thomas seine Beweggründe für den Eintritt in die SPD

und seine Zukunftspläne als frischgewählter Vorsitzender des SPD OV Wandlitz näher

darstellen. Thomas machte auf Themenschwerpunkte der SPD aufmerksam wie ÖPNV,

Kita/ Schule, Jugendliche am Wandlitz See sowie ärztliche Versorgung in der Region, um

nur einige Punkte zu nennen.

Das gesamte Interview als Wandlitzer des Monats ist am 9. April 2020 in der Ausgabe des

Heidekraut Journal zu lesen.

 

Am 3. März 2020 fanden sich der Unterbezirksvorsitzende der SPD Barnim Martin Ehlers

und unser neuer Vorsitzende Thomas Spaniel zu einem 1. Treffen zusammen.

In dem rund 2,5 stündigen Gespräch wurden reichliche Themen angesprochen, die

Thomas im Interesse unseres Ortsvereins voranbringen möchte. Seitens des

Unterbezirksvorsitzenden wurden viele Destinationen/Vorhaben begrüßt. Herr Ehlers bot

seine Unterstützung an. In der nächsten Zeit wird es zu einem Treffen zwischen unserem

SPD-Landrat Daniel Kurth und Thomas Spaniel kommen, in dem dann über einzelne

Projekte und deren Umsetzung gesprochen werden wird.

 

05.03.2020 in Kommunalpolitik

Richtlinie zur Förderung von Ehrenamt und Zivilgesellschaft kommt!

 

 

Ehrenamtsförderung im Landkreis Barnim – Die SPD Fraktion im Kreistag Barnim setzt sich für die Stärkung des Ehrenamtes und der Zivilgesellschaft ein.

„Ohne das Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger, die sich täglich im Ehrenamt engagieren, würden viele gesellschaftliche Aktivitäten auf der Strecke bleiben. Wir wollen deshalb alle Anstrengungen unternehmen, diese Menschen in ihrer täglichen wertvollen Arbeit zu unterstützen“, so Torsten Jeran, Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag Barnim.

Die SPD hat deshalb in Zusammenarbeit mit den Fraktionen DIE LINKE./BAUERN und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf dem Kreistag im Dezember 2019 den Antrag „Ehrenamt und Zivilgesellschaft stärken“ eingebracht, der auch vom Kreistag beschlossen wurde.

Inhalt des Antrages war die Erarbeitung einer Förderrichtlinie zur Förderung des Ehrenamtes und der Zivilgesellschaft. Für den Doppelhaushalt 2020/2021 wurden dafür bereits auf Initiative der SPD jährlich 300.000 Euro eingestellt.

Zum kommenden Kreistag am 11. März 2020 liegt die Richtlinie vor, welche durch die Kreisverwaltung erarbeitet wurde.

„Die Kreisverwaltung hat hier im Sinne der Betroffenen eine sehr gute Richtlinie erarbeitet, welche wir in jedem Fall unterstützen werden. Nach Beschluss der Richtlinie wird es wichtig sein, den Vereinen zeitnah die Möglichkeiten einer Förderung nahezubringen“, so Jeran weiter.

04.03.2020 in Ortsverein von SPD-Finow

Einladung zum 13. Preisskat- und Rommeabend - Neuer Veranstaltungsort

 
Wappen der SPD-Finow

am Samstag, 21.03.2020 ab 15:00 Uhr veranstaltet der SPD Ortsverein Finow seinen 13. Preisskat- und Romméabend. Aufgrund des neuen Ortes und begrenzten Plätzen, sichert eine schnelle Zusage auch einen Platz.

Alle Teilnehmer erhalten einen Preis.

Ort: Cafe von "Charlys Eck", Eberswalder Straße 79

Einlass: ab 14:30 Uhr
Spielbeginn: 15:00 UhrEnde: ca. 22:00 Uhr
Startgebühr: 10 Euro pro Person

Anmeldungen mit Zahlung der Startgebühr bitte bis 13.03.2020 an mich.

Bitte mit Namen, Angabe ob Skat oder Romme, der Startgebühr von 10 Euro und Kontaktdaten an mich:

Ringo Wrase, Eberswalder Straße 70, 16227 Eberswalde

Bei Nachfragen Bitte per Mail oder telefonisch 0162-8917079 an Mich.

 Informiert bitte auch eure Familienangehörigen, Freunde, Bekannte usw.

Die Versorgung mit Essen und Trinken übernimmt die Gaststätte.

Mit sozialdemokratischem Gruß

Ringo Wrase

Vorsitzender SPD Ortsverein Finow

www.spd-finow.de

Auf Facebook

 

Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


JUSOS Barnim


KALENDER

Alle Termine öffnen.

31.03.2020, 17:00 Uhr ABGESAGT! Klausurtagung der Kreistagsfraktion

15.04.2020, 18:00 Uhr - 15.04.2020 Gemeinsame Sitzung des OV Eberswalde und Finow
Gast:  MdB Stefan Zierke

23.04.2020, 19:00 Uhr Erweiterter Unterbezirksvorstand
Verschoben vom 22.04. auf den 23.04.2020

28.04.2020, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

29.04.2020, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde





Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


SPD News


Unser Land erlebt durch Corona eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Angst und Panik sind aber unbegründet und helfen nicht weiter. Was zählt, ist ein umsichtiges und entschlossenes Krisenmanagement. Deutschland ist gut vorbereitet. Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps im Überblick - ständig aktualisiert.

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen. Familienministerin Franziska Giffey startet deshalb einen Notfall-Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen.

Viele Firmen sind wegen der Coronavirus-Krise in Existenznot. Jetzt starten die Soforthilfen für kleine Firmen, Soloselbstständige und Freiberufler*innen. Auch Landwirte werden unterstützt. Insgesamt geht es um 50 Milliarden Euro. Wir erklären, wie Soloselbstständige und kleine Unternehmen an die Corona-Soforthilfe kommen.

Counter

Besucher:540126
Heute:54
Online:3

Suchen