04.03.2021 in Allgemein

110 Jahre Internationaler Frauentag - Brot und Rosen – dieses Jahr im Netz!

 

Heuer jährt sich der Internationale Frauentag zum 110. Mal. Der Kampf für die „Befreiung der Frau“ und somit für die „Befreiung der Gesellschaft“ ist aktuell wie nie.

Corona entblößt die Schwächen im System – wieder zahlen überwiegend Frauen ungefragt die Zeche in einer Krise, wieder einmal wird für weibliche Arbeit applaudiert, aber nicht ausreichend mit Geldscheinen geraschelt.

Polen macht die Übergriffe auf den weiblichen Körper sichtbar. Wer Frauen die Selbstbestimmung über ihre Körper verwehrt, versteckt sich hinter – angeblicher - christlicher Menschenliebe. In Wirklichkeit ist es eine Disziplinierungsmaßnahme: Du bist eine Frau – also hast du Mutter zu sein.

Die fehlende Überschrift: „Jeden 3. Tag stirbt eine Frau durch die Hand ihres Partners oder Expartners“, zeigt einen längst überwunden geglaubten Grundsatz auf: Private Gewalt sei privat.

Wie sonst lässt sich das Schweigen der Medien zum gezielten Femizid erklären?

Deshalb und gerade darum kämpfen wir weiter! Für uns, für unsere Töchter und Enkeltöchter und für uns Frauen weltweit — für die „Befreiung der Frau!“

Stellvertretend für eine überwältigende Zahl an Veranstaltungen rund um den 8. März, findet ihr hier einen guten Überblick über Veranstaltungen der SPD-Frauen aus ganz Deutschland, die vom 02. - 11. März 2021 zu unterschiedlichen Themen online stattfinden.

Übersicht Gleichstellungswoche (pdf)

 

17.02.2021 in Ratsfraktion von SPD Eberswalde

Ausschreibung: Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis

 

Die gewählten Vertreter:innen der SPD in der Stadtverordnetenversammlung Eberswalde, zeichnen in diesem Jahr zum elften Mal soziales Engagement in der Stadt Eberswalde aus.

17.02.2021 in Ratsfraktion von SPD Eberswalde

Beitrag für das Amtsblatt - Februar 2021

 

Liebe Eberswalder:innen,

in der ersten gemeinsamen Online-Fraktionssitzung in diesem Jahr, haben wir den Arbeits-plan mit Themen gefüllt. Unter anderem wollen wir uns dem Themenkomplex „Wohnen, Mieten und Milieuschutz“ widmen. Unsere Waldstadt wächst und in diesem Zusammenhang muss eine Bandbreite an sozialen und gesellschaftlichen Aspekten mitbedacht werden.

17.02.2021 in Ratsfraktion von SPD-Finow

Beitrag zum Amtsblatt Februar 2021

 

28.01.2021 in Ratsfraktion von SPD Eberswalde

Diskussion um Parkplätze am Schwärzesee geht nun in die Kommunalpolitik

 


Die Schließung des Parkplatzes am Schwärzesee hat für große Diskussionen und auch Verärgerungen bei den Bürger:innen der Stadt Eberswalde gesorgt. Der viele Müll und das Missachten des Übernachtungsverbotes haben Konsequenzen nach sich gezogen.

27.01.2021 in Ratsfraktion von SPD Eberswalde

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

 


Heute Gedenken wir all denen, die im Nationalsozialismus verfolgt, gequält und getötet worden sind. Es ist sehr schwer nachzuvollziehen, was Menschen dazu bewegt, solch schreckliche Taten zu begehen. Umso wichtiger ist es, dass wir gemeinsam dafür sorgen, dass diese dunkle Zeit nie wieder Einzug in unser Leben hält.

Auf Facebook

 

Jetzt in die SPD

Jetzt SPD Mitglied werden 


Für Sie im Landtag


Für Sie im Bundestag


EIN Brandenburg

SPD Brandenburg


Die SPD Brandenburg wird 30


KALENDER

Alle Termine öffnen.

10.03.2021 - 10.03.2021 Kreistag

22.03.2021 - 22.03.2021 Kreisausschuss

30.03.2021 - 30.03.2021 Fraktionssitzung
Vorbereitung Ausschüsse

14.04.2021 - 14.04.2021 Erweiterter Unterbezirksvorstand
18:30 Uhr sofern als Video- /Telefonkonferenz 19:00 Uhr sofern als Präsenzveranstaltung

26.04.2021 - 26.04.2021 Kreisausschuss



JUSOS Barnim




Wahlprogramme

Wahlprogramm Barnim


Corona Informationen

SPD News


06.02.2021 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen darüber, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan für mögliche Öffnungsschritte geeinigt - eingebunden in eine Gesamtstrategie für das Testen und Impfen. Das ist wichtig, darauf haben wir hingearbeitet. Denn jetzt sind klare Perspektiven geschaffen worden, wann und in welchen Schritten Lockerungen möglich werden, wenn die Pandemieentwicklung es zulässt. Ein Namensbeitrag der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

Der Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland wird grundsätzlich bis zum 28. März verlängert - mit vielen Öffnungsmöglichkeiten je nach Infektionslage. Im Gegenzug soll mehr getestet und geimpft werden. Die Öffnungsschritte im Überblick.

Counter

Besucher:540128
Heute:45
Online:4

Suchen