Zum Rücktritt von Thomas Lunacek

Veröffentlicht am 20.01.2009 in Landespolitik

Potsdam - SPD-Fraktionschef Günter Baaske nahm den heutigen Rücktritt des Barnimer Landtagsabgeordneten Thomas Lunacek vom Amt des Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion "mit Respekt, aber auch Bedauern zur Kenntnis“.
"Das war ein offensichtlich unvermeidlicher Schritt aufgrund der Entwicklung in der märkischen CDU. Ich bedaure diesen Schritt, da mit Thomas Lunacek eine sachorientierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich war. Ich hoffe, dies wird auch für die neue Fraktionsführung gelten.“

Kämpfe innerhalb der CDU, aber auch Streit zwischen den Koalitions-partnern aufgrund von Profilierungssucht auf CDU-Seite, wären jetzt völlig falsch.

"Die Brandenburgerinnen und Brandenburger erwarten zurecht, dass wir vernünftig, besonnen, aber auch entschieden handeln – gerade angesichts der Wirtschaftskrise. Wir brauchen und wollen keinen Zank und heftiges Flügelschlagen“, so Günther Baaske.

Acht Monate vor der Landtagswahl in Brandenburg ist Thomas Lunacek, der langjährige Fraktionsvorsitzende der CDU, heute zurückgetreten. Er begründete den Schritt mit der fehlenden Unterstützung der Partei. Der Fraktionsvorsitzende müsse das uneingeschränkte Vertrauen der Partei haben, um einen schlagkräftigen Wahlkampf führen zu können, sagte Lunacek nach der Fraktionssitzung.Die Parteivorsitzende Johanna Wanka, bedauerte den Schritt. Einen Nachfolger nannte sie nicht. Hintergrund waren Querelen um die Kandidatenliste zur Landtagswahl.

 
 

Homepage SPD Eberswalde

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:53
Online:1