Wahlratgeber für Behinderte in einfacher Sprache

Veröffentlicht am 12.08.2009 in Wahlen

Potsdam - Für Menschen mit Behinderungen soll das Wählen einfacher werden. Der Brandenburgische Landtagspräsident Gunter Fritsch (SPD) und der zweite Vorsitzende des Landesverbands Lebenshilfe, Bolko Prußok, stellten am 12. August in Potsdam einen Wahlratgeber vor.

Der neue Leifaden erklärt in einfacher Sprache und anhand zahlreicher Fotos Schritt für Schritt die eigene Wahlentscheidung begleiten.

Menschen mit geistiger Behinderung besitzen meist das volle Wahlrecht. Trotzdem wählen sie oft nicht, weil sie vor einer komplizierten Stimmabgabe Angst haben.

Laut dem Behindertenbeauftragten des Landes, Rainer Kluge, leben in Brandenburg etwa 20.000 Menschen mit geistiger Behinderung.

Den Wahlratgeber gibt es kostenlos im Internet (Wahlratgeber) oder kann telefonisch unter 0331-9661288 bestellt werden.

 
 

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:53
Online:1