04.01.2009 in Familie von SPD Bernau bei Berlin

Artikel der MOZ über das Lokale Bündnis für Familie Bernau bei Berlin

 

Am 04.01.2009 berichtete die Märkische Oderzeitung (MOZ) über bisherige und zukünftige Aktivitäten des Lokalen Bündnisses für Familie Bernau bei Berlin "Familienbündnis will mehr" - Autorin Brigitte Horn.

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um zum Artikel auf der Homepage der MOZ zu gelangen.

Weitere Informationen über das Bündnis für Familie Bernau bei Berlin (Schirmherrin SPD Landtagsabgeordnete Britta Stark) finden Sie unter folgendem Link: www.familienbuendnis-bernau.de

05.09.2008 in Familie von SPD Eberswalde

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Eberswalde - Es ist mittlerweile ein Exportschlager, zumindest im Land Brandenburg. Immer mehr Kommunen richten ein "Netzwerk Gesunde Kinder" vor Ort ein. Davon überzeugte sich Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck am 04.09.08 bei einem Besuch im Werner-Forßmann-Krankenhaus.

Die Leiterin des Projektes, Dr. Steffi Miroslau informierte Matthias Platzeck (SPD) über aktuelle Einzelheiten aus der Netzwerkarbeit. 150 Familien haben sich bisher in das Eberswalder Netzwerk eingeschrieben. Ziel des Projektes ist es, junge Mütter von der Schwangerschaft bis zum vollendeten dritten Lebensjahr des Kindes unterstützend zu begleiten. Das übernehmen Paten, die die Familien im Alltag unterstützen. Etwa 80% der Brandenburger Mütter entscheiden sich für die Teilnahme im Netzwerk. Jedoch werden diese noch nicht flächendeckend angeboten. 13 Netzwerke gibt es, 30 wären landesweit notwendig.

11.07.2006 in Familie

Eltern-Kind-Zentren: Angebot und Hilfe aus einer Hand

 

Potsdam – Im Land Brandenburg werden jetzt die ersten Eltern-Kind-Zentren (ELKIZ) eingerichtet. Den Startschuss dazu gab heute Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) in Potsdam. Sylvia Lehmann, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion: "Mit den Eltern-Kind-Zentren wollen wir erreichen, dass Eltern in schwierigen Situationen ganz konkrete Unterstützung bekommen. Die Eltern sollten sich nach Möglichkeit aber auch aktiv z.B. in der Kita engagieren."

10.11.2005 in Familie

Familienprogramm braucht klare Maßnahmen

 

Potsdam – Das Land Brandenburg befindet sich auf einem neuen und zukunftsorientierten Weg in der Familienpolitik. Darauf wies heute Elisabeth Alter, familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, in der Landtagssitzung hin. Alter: "Mit dem im Oktober vorgestellten Programm geht das Land einen klaren und dringend notwendigen Weg zu mehr Familien- und Kinderfreundlichkeit." Nun gehe es darum, das Programm mit konkreten Maßnahmen zu untersetzten, woran die Landesregierung bereits arbeitet.

28.10.2005 in Familie

Kinderzuschlag für einkommensschwache Familien ändern

 

Bad Saarow – Der Kinderzuschlag für einkommensschwache Familien soll geändert werden und in der Landtagssitzung am 09./10. November behandelt werden. Dr. Esther Schröder, arbeitsmarktpolitische Sprecherin und stv. Vorsitzende der SPD-Fraktion: "Wir wollen, dass die Regelungen zum Kinderzuschlag überprüft und überarbeitet werden. Dazu gehört auch, den Zuschlag möglicherweise durch ein weniger bürokratisches aber effektiveres Instrument zur Unterstützung von einkommensschwachen Familien mit Kindern zu ersetzen."

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:63
Online:1