19.08.2013 in Bildung von SPD Panketal

Brauchen wir einen dritten Grundschulstandort wirklich?

 
Foto: berwis / pixelio

Ergänzung:

Stellungnahme der SPD-Fraktion

Die SPD-Fraktion begrüßt den Ausgang des Bürgerentscheides und sieht ihr Eintreten für einen Erweiterungsbau der Grundschule Zepernick bestätigt. Nun kommt es darauf an, die Baumaßnahmen zügig voranzubringen und die durch den Bürgerentscheid verlorenen Monate im Interesse der Schülerinnen und Schüler möglichst aufzuholen.
Die mögliche Beteiligung der Bürger an wichtigen Entscheidungen der Kommune als Form direkter Demokratie halten wir dennoch für eine große Errungenschaft. Sie führt zur aktiven Auseinandersetzung der Bürgerinnen und Bürger mit kommunalpolitischen Themen. Die SPD-Fraktion hätte sich über eine noch höhere Wahlbeteiligung gefreut.

Ursula Gambal-Voß
Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion

Die folgenden Informationen sind der Seite www.panketal.de entnommen:

16.853 Bürger hatten am Sonntag die Möglichkeit im Rahmen eines Bürgerentscheides über die zukünftige Grundschulstruktur Panketal abzustimmen. 4.500 Abstimmungsberechtigte machten von diesem Recht Gebrauch. 8 Stimmen waren ungültig.

Somit haben 4.492 Bürger eine gültige Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 26,7 %.

Mit "Ja" - also für eine zusätzliche 3. Grundschule stimmten 2.267 Bürger.

Mit "Nein" - also gegen eine zusätzliche 3. Grundschule stimmten 2.225 Bürger.

Der Bürgerentscheid dürfte somit erfolglos bleiben, da für einen erfolgreichen Bürgerentscheid mindestens 25 % der Abstimmungsberechtigten, also 4.214 Bürger mit Ja hätten stimmen müssen. Das Quorum ist damit um 1.947 Stimmen verfehlt worden.

Die Angaben sind nicht amtlich und vorläufig. Über das endgültige und amtliche Abstimmungsergebnis entscheidet am morgigen Montag der Abstimmungsausschuss.

Rainer Fornell, Bürgermeister, 18.8.2013, 20:00 Uhr

Am Sonntag, den 18. August, findet in Panketal ein Bürgerentscheid zum 3. Grundschulstandort statt.

9 Argumente für einen Schulausbau am Standort Möserstraße

Gute Bildung ist der Schlüssel zum (beruflichen) Erfolg. Die Gemeinde Panketal hat in den letzten vier Jahren 11 Millionen Euro in den Ausbau und Erhalt der  Schulen und Schulsportanlagen  investiert. Im Januar 2013 wurde von den Gemeindevertretern mit 18 zu 10 Stimmen beschlossen, bis zu 4,5 Mio. Euro in die Erweiterung des Schulstandortes Möserstraße zu investieren, um die in den nächsten fünf Jahren anhaltend hohe Schülerzahl gut zu betreuen. Damit sind die Grundlagen für gutes Lernen sowie eine qualifizierte Betreuung am Nachmittag gelegt. Diese Entscheidungen haben wir als SPD vor Ort mit initiiert und stehen dazu.

05.08.2013 in Bildung

SPD macht Schule: Gute Bildung bleibt Schlüssel für Aufstieg

 

Ca. 550 neue Lehrer stellt das Land Brandenburg zum Beginn des neuen Schuljahres ein. Soviel wie noch nie zuvor. "Das ist ein gutes und wichtiges Signal der SPD-geführten Landesregierung an die Eltern und an die Gesellschaft insgesamt. Gute Bildung ist und bleibt der Schlüssel für Chancengleichheit und Aufstieg überhaupt", erklärt SPD-Bundestagskandidat Olaf Mangold anlässlich des Beginns des Schuljahres 2013 / 2014.

06.06.2013 in Bildung von SPD Panketal

„Wieviel Schule darf ´s denn sein?“

 
Axel Kruschinski erläutert Zahlen und fakten

Unter diesem Motto lud der SPD-Ortsverein Panketal am 03. Juni 2013 in die Räume der AWO in der Heinestraße ein und zahlreiche interessierte Panketalerinnen und Panketaler nutzten die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren. Anlaß war das erfolgreiche Bürgerbegehren der Initiative „Pro 3. Grundschule“, welches am 18. August in einem Bürgerentscheid seinen vorläufigen Abschluß finden wird.

12.04.2013 in Bildung

Brandenburger Hochschulen erhalten mehr Geld

 

Potsdam. Die Zuweisung aus dem Hochschulpakt 2020 an das Land Brandenburg sind im Jahr 2013 deutlich höher ausgefallen als erwartet. Grund dafür sind u.a. die deutlich gestiegenen Steuereinnahmen des Bundes. Im Landeshaushalt 2013/2014 waren noch 20,5 Millionen Euro veranschlagt. Die tatsächliche Zuweisung betrug nun 41,6 Millionen Euro. Von diesem Betrag sind bereits 24,8 Millionen Euro nach dem vereinbarten Schlüssel an die Hochschulen ausgereicht worden. Die restlichen Hochschulpaktmittel sollen bis Mitte Mai nach einem mit der Landesrektorenkonferenz abgestimmten Verteilungsmodell vergeben werden.

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Susanne Melior sagte dazu:
"Mit diesen gestiegen Zuweisung erhalten die neun Hochschulen unseres Landes in diesem Jahr fast 315 Millionen Euro. Zusammen mit den Anstrengungen des Landes sind wir im Bereich der Hochschulfinanzierung damit auf einem guten Weg. Ich sage klar, mehr wäre besser. Aber die Richtung stimmt und weitere Schritte müssen folgen."

20.11.2012 in Bildung

Weichen für ein modernes Lehrerbildungsgesetz gestellt

 

Potsdam. In ihrer heutigen Sitzung hat die SPD Landtagsfraktion wichtige Änderungen für ein modernes Lehrerbildungsgesetz verabschiedet. Ziel der SPD-Vorschläge ist es, die Lehrerausbildung zukünftig stärker an den konkreten Bedarfen der Schulen auszurichten. „Die Aufwertung der Grundschullehrerausbildung, eine größere Flexibilität in den Sekundarstufen I und II und eine verbesserte Berufseinstiegsphase nach dem Studium sind unsere Hauptforderungen an das neue Lehrerbildungsgesetz“, fasst der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Thomas Günther, das Ziel der Gesetzesnovelle zusammen.

23.10.2012 in Bildung von SPD Panketal

Panketals Schulstruktur gerechter und zukunftsfest machen - eine Denkschrift

 

Der Gemeinde Panketal sind leistungsfähige und bedarfsgerechte Schulen seit jeher ein Anliegen: So werden bzw. wurden in den Jahren 2010 - 2013 mehr als 11 Mio. € in die Schulangebote investiert – übrigens ohne jegliche Fördermittel vom Kreis, Land oder Bund. Neu gebaut bzw. saniert wurden die Sporthalle Schwanebeck  (2,5 Mio. €), die Gesamtschule Zepernick (6 Mio. €), sowie die Sportmensa Schwanebeck (2,5 Mio. €). Zahlreiche „kleinere“ Bauvorhaben werden hier der Einfachheit halber nicht dargestellt, summieren sich aber auch auf einen Millionenbetrag.

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

Counter

Besucher:540126
Heute:6
Online:1