20.04.2010 in Unterbezirk von Jusos Barnim

Residenzpflicht abschaffen!

 

Juso-Blog 19. April 2010

Deutschland und Österreich sind die einzigen Staaten, die AsylbewerberInnen und geduldeten AusländerInnen die diskriminierende Residenzpflicht auferlegen. Diese Auflage verpflichtet die betroffene Person, sich nur in dem von der zuständigen Behörde festgelegten Bereich, Bezirk bzw. Landkreis aufzuhalten. Um diesen Bereich zu verlassen, ist eine behördliche Ausnahmegenehmigung vonnöten, sodass sich die Menschen der Willkür der Behörden ausgesetzt sehen.

Diese rückständige Regelung muss abgeschafft werden. Kein Mensch sollte einer solchen Einschränkung unterliegen, die ihm verbietet, sich frei zu bewegen und Freunde und Verwandte zu besuchen. Noch bis zum 27. April ist es möglich,die E-Petition zur Residenzpflicht zu unterzeichnen.

Unterstütze die Petition hier

30.03.2010 in Unterbezirk

SPD Brandenburg will sich personell erneuern

 

Partei braucht 20 Jahre nach der Wende einen Generationswechsel

Potsdam. Die Brandenburger SPD will sich 20 Jahre nach ihrer Gründung personell erneuern. Die Partei stehe in den Anfängen eines Generationswechsels, sagte Generalsekretär Klaus Ness am Dienstag in Potsdam. Gemeinsam mit Parteivize Klara Geywitz und Juso-Chef Sören Kosanke werde er bis Anfang Juni ein Konzept vorlegen, wie mehr junge Leute in die Partei integriert werden können.

10.12.2009 in Unterbezirk

SPD wählte Gill zum Vorsitzenden

 

Werneuchen (MOZ/au) Neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Werneuchen ist Thomas Gill. Zum Stellvertreter wurde Juri Geißler aus Tiefensee gewählt. Der langjährige Kassierer Wolf-Rüdiger Lojak wird diese Funktion auch weiterhin wahrnehmen.

Die Verankerung der SPD im Alltag der Werneuchener ist für Gill, der die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftpfuhl leitet, ein besonderes Anliegen. So sollen weiterhin Fachveranstaltungen zu Themen wie Bildung und Infrastrukturentwicklung durchgeführt werden. "Die Demokratisierung aller gesellschaftlicher Bereiche, eine zentrale Aufgabe der Sozialdemokratie, ist nur über die Einladung zum Mitmachen und Mitgestalten möglich", betonte Gill.

Der neue Ortsvereins-Chef dankte der langjährigen Vorsitzenden Heidemarie Stettnisch für ihr Engagement. Sie habe das Bild der Werneuchener SPD in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit wesentlich geprägt, so Gill.

16.11.2009 in Unterbezirk

Ehrung langjähriger Mitglieder

 
Claus Hopke

Eberswalde - In diesen Tagen wird nicht nur an den 20. Jahrestag der friedlichen Revolution von 1989 gedacht. Der Unterbezirk Barnim nutzte die Zeit, um sich bei den Mitgliedern zu bedanken, die seit 20 Jahren Mitglied in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sind.

Claus Hopke aus Panketal erinnerte an die Anfänge der SPD im Jahr 1989 im ehemaligen Kreis Bernau. Für den ehemaligen Kreis Eberswalde übernahm Bodo Ihrke den Rückblick.

03.09.2009 in Unterbezirk von Jusos Barnim

Nazi-Veranstaltungen im Barnim

 

Am 28. August fand erneut eine NPD-Kundgebung gegen den Sexualstraftäter Werner K. in Joachimsthal statt. Etwas weniger als hundert Nazis und deren Sympathisanten versammelten sich daher in der Stadt unweit der Kirche.

28.08.2009 in Unterbezirk

Sommerabend mit Matthias Platzeck

 

Schon zur Begrüßung von Ministerpräsident Matthias Platzeck erklangen vom Finower Wasserturm Trompetenfanfaren zur Begrüßung. Im Schatten des Finower Wahrzeichens begingen Matthias Platzeck, Landtagskandidat Daniel Kurth und Bundestagskandidat Markus Meckel mit ihren zahlreichen Gästen einen lauschigen Sommerabend.

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:44
Online:2