03.03.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Der deutschen Wirtschaft gehen die Fachkräfte aus

 

Mehrere Wirtschaftsvertreter warnen, dass ein Mangel an qualifizierten Fachkräften den Aufschwung am Arbeitsmarkt behindere. Krokodilstränen! Zuerst bietet man zu wenig Ausbildungsplätze und dann wundert man sich über zu wenig Fachkräfte. Was ist eigentlich mit den älteren Fachkräften? Warum hat man sie nicht weitergebildet?

28.02.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Thomas Fricke: Ein deutsches Modell für alle

 

Während die Deutschen mit ihrer Sozialen Marktwirtschaft hadern, findet die Idee gerade bei Amerikanern und Briten plötzlich unverhofft Anhänger. Vielleicht ist es an der Zeit, eine Art moderne soziale Marktwirtschaft für Globalisierungszeiten zu entwickeln. Ein Modell, das natürlich nicht dasselbe ist wie vor 50 Jahren von Erhard und seinen Vordenkern entworfen, das aber im Grunde ähnliche Prinzipien verfolgt.

24.02.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Schuldenuhr und Vermögensuhr

 

Betrachtet man die Schuldenuhr des Staates im Verhältnis zur Vermögensuhr, so sieht man, dass die zweite schneller läuft. Doch vom Vermögenszuwachs in Deutschland profitiert nicht die Gemeinschaft in ihrer Gänze, sondern nur einige wenige. Dazu ein Beitrag des Volkswirtes Heiner Flassbeck.

20.02.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Reumütige Rückkehrer - Deutsche Firmen kommen zurück

 

Was hören wir immer in den Diskussionen landauf, landab? Die Unternehmen samt Arbeitsplätze verschwinden ins Ausland und wir bleiben gelähmt im maroden Standort Deutschland zurück. Pustekuchen! Immer mehr Unternehmen kehren inzwischen angeschlagen von ihrem Auslandstrip zurück und freuen sich genau an dem, was immer so gerne in düsteren Untergangsfarben geschildert wird. Ja, man glaubt es kaum, sie freuen sich am Standort Deutschland.

18.02.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Verbraucherpreise Januar 2007: + 1,6% zum Januar 2006

 

Die Teuerungsrate hält sich laut Statistischem Bundesamt trotz der Mehrwertsteueranhebung in Grenzen. Jedenfalls gibt es aus deutscher Sicht keinen Anlass für die EZB die Zinsschraube weiter nach oben zu drehen.

16.02.2007 in Wirtschaft von SPD-Finow

Privatisierungen gehen zu Lasten der Gemeinschaft!

 

In gewohnt scharfsinniger Weise analysiert Egon W. Kreutzer, warum sich Privatisierungen für Kommunen nicht rechnen, ja ganz im Gegenteil, ernorme Kosten für die Gemeinschaft verursachen.

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:45
Online:3