10.12.2010 in Unterbezirk von SPD Bernau bei Berlin

Rüdiger Klocke zum Vorsitzenden des Unterbezirksausschusses (UBA) der SPD Barnim gewählt

 

Am 07.12.2010 fand die erste Sitzung des Unterbezirksausschusses nach der Wahl des neuen Vorstandes des SPD Unterbezirks Barnim statt. Bereits im Vorfeld hatte Ursula Gambal-Voß bekannt gegeben, dass sie für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung steht.
Somit waren die Haupttagesordnungspunkte die Wahl eines neuen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter. Während der Sitzung wurde Rüdiger Klocke als Kandidat für den Vorsitz des UBAs von Lorenz Engel und Daniel vorgeschlagen. Mit großer Mehrheit wurde er in dieses Amt gewählt.
Als Stellvertreter wurde Lars Stepniak, der die Juso-AG im UB-Ausschuss vertritt, vorgeschlagen. Auch er wurde mit großer Mehrheit gewählt.
Der SPD-Ortsverein Bernau freut sich über dieses Ergebnis umsomehr, da er im Vorstand des Unterbezirks nicht vertreten ist. Durch dieses Wahlergebnis und der daraus folgenden Aufgaben können beide nun bedeutenden Einfluss auf die Arbeit im Unterbezirk nehmen.
Wir wünschen Beiden eine gute Hand und ein erfolgreiches Arbeiten im Interesse der SPD Bernau.

05.11.2010 in Unterbezirk

Wahlen: Staffelstabübergabe nach 12 Jahren

 

Panketal. Am 23. Oktober trafen sich die Delegierten zum Wahlparteitag in der Gemeinde Panketal.Die langjährige Unterbezirksvorsitzende Petra Bierwirth ließ in ihrem Rechenschaftsbericht die letzte Wahlperiode noch einmal Revue passieren. Mit einem großen Blumestrauß und einem Präsent wurde ihr für ihre engagierte Arbeit gedankt.
Daniel Kurth aus Eberswalde stellte sich als einziger Kandidat für den Unterbezirksvorsitz dem Votum der Delegierten. Von 64 Delegierten stimmten 53 für ihn. Sechs Delegierten stimmten mit Nein, fünf Delegierte enthielten sich der Stimme.
Bei der Wahl zum Stellvertreter gab es dann die erste Überraschung. Marlies Jensen aus dem Ortsverein Biesenthal setzte sich gegen den Juso-Vorsitzenden und bisherigen Stellvertreter Martin Ehlers durch.
Als Kassiererin wurde Brigitte Kuchenbecker aus dem Ortsverein Finow mit 100% der Stimmen wieder gewählt. Die 19-jährige Antje Fechner aus Eberswalde wurde als jüngstes Mitglied in den neuen Unterbezirksvorstand gewählt.
Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind: Martin Ehlers (Schorfheide),
Ursula Gambal-Voß (Panketal), Florian Görner (Biesenthal), Olaf Mangold (Panketal) und Tobias Thimm (Wandlitz).

23.10.2010 in Unterbezirk

Barnimer SPD mit neuer Führung

 
Daniel Kurth, neuer Vorsitzender der Barnimer SPD

Panketal/Eberswalde. Daniel Kurth repräsentiert ab sofort als Vorsitzender des SPD-Unterbezirksvorstandes die Barnimer Sozialdemokraten. Die Delegierten wählten ihn am 23. Oktober 2010 in Panketal auf ihrem regulären Parteitag. Kurth übernimmt das Amt von der bisherigen Vorsitzenden Petra Bierwirth, die nach zwölf Jahren nicht wieder antreten wollte. Seit 2006 ist Daniel Kurth bereits Vorsitzender des Ortsvereins Eberswalde.
Als stellvertretenden Vorsitzende wurde die Biesenthalerin Marlies Jensen und als Kassiererin Brigitte Kuchenbecker aus Finow gewählt. Weitere Beisitzer im neuen Vorstand sind: Martin Ehlers (Schorfheide), Antje Fechner (Eberswalde), Ursula Gambal-Voß (Panketal), Florian Görner (Biesenthal), Olaf Mangold (Panketal) und Tobias Thimm (Wandlitz).

27.09.2010 in Unterbezirk

Ortsvereinsforum der Barnimer SPD

 

Eberswalde. Am 25. September trafen sich Mitglieder der SPD Barnim aus den verschiedenen Ortsvereinen des Unterbezirks in Eberswalde, um Aufgaben und Strukturen der Parteiarbeit vor Ort zu diskutieren.

In der Form des „open space“ wurde in insgesamt sechs Gruppen und drei Arbeitskreisen die bisherige Arbeit resümiert und hinterfragt. Die verschiedenen persönlichen Hintergründe und Erfahrungen der einzelnen Teilnehmer ermöglichten eine sehr offene und kritische Würdigung der bisherigen politischen Arbeit der SPD im Landkreis Barnim.
Dies führte zur Herausstellung einzelner konkreter Schwerpunktthemen, wie zum Beispiel eine noch stärkere interne und externe Kommunikation - auch überörtlich und überparteilich, Mitgliedermotivation, Mitgliedergewinnung, Nachwuchsarbeit und langfristiger Kandidatenaufbau. Des Weiteren wurde angeregt, dem Unterbezirksvorstand stärker koordinierende Aufgaben zuzuordnen und den Unterbezirksausschuss stärker programmatisch auszurichten. Darüber hinaus stellte sich allgemein der Wunsch nach einer stärkeren Vernetzung der Mitglieder und Ortsvereine untereinander heraus.

Äußerst positiv werteten die Teilnehmer den jeweils „kurzen Draht“ zu den Mandatsträgern auf den verschiedenen Ebenen. So besteht immer die Möglichkeit, an konkreten sach-, kommunal- und landespolitischen Themen angeschlossen zu sein.

20.09.2010 in Unterbezirk

Brandenburg aktuell (rbb) zur Diskussion in Eberswalde

 

Innenminister Rainer Speer (SPD) war am Montagabend zu Gast bei einer Diskussionsveranstaltung, organisiert vom SPD-Ortsverein Eberswalde, um die geplante Polizeireform vorzustellen.
BRANDENBURG AKTUELL beobachtet die Veranstaltung.

20.09.2010 in Unterbezirk

Diskussion zur Polizeireform in Eberswalde

 


Daniel Kurth, Vorsitzender der SPD Eberswalde und Rainer Speer (SPD), Innenminister des Landes Brandenburg (v.l.n.r.)

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:53
Online:1