02.03.2017 in Ortsverein von SPD Biesenthal-Barnim

Neuwahlen im Ortsverein Biesenthal

 

Am 21.02.2017 war es wieder soweit. Der Vorstand des Ortsvereins legte Zeugnis über seine Aktivitäten des vergangen Jahres gegenüber seinen Mitgliedern ab. Der Jahresbericht war umfangreich und man konnte ein durchaus positives Fazit ziehen. Jedoch wurde auch die angesprochene Kritik in einer offenen Diskussion behandelt. Im Zuge der Jahresversammlung wurde dann ein neuer Vorstand gewählt. Der Vorsitzende des Ortsvereins wurde einstimmig wieder gewählt. Auch im Vorstand an sich gab es keine personellen Veränderungen. Der stellv. Vorsitzende ist nun David Kenzler. Der Ortsverein möchte ihn langsam an neue und größere Aufgaben heran führen. Weitere Mitglieder im Vorstand sind Marlies Jensen und Jörg Weprajetzki. Alle Vorstandsmitglieder sicherten dem Vorsitzenden ihre ganze Unterstützung zu. Der Ortsverein Biesenthal Barnim ist der erste Ortsverein der sein eigenes Konto auflöst und damit in die finanzielle "Obhut" des Unterbezirkes schlüpft. Dies hat den Vorteil das nun der Bestand nicht mehr von Kontoführungsgebühren geschmälert wird. Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich der Vorsitzende für das Ihm entgegengebrachte Vertrauen und bittet um Unterstützung durch die Mitglieder des Ortsvereins um die zukünftigen Aufgaben zu stemmen.

09.02.2017 in Ortsverein von SPD-Finow

2. Sitzung des SPD-Ortsverein Finow am 22.02.2017

 

Der SPD- Ortsverein Finow lädt seine Mitglieder und interessierte Bürger am 22.02.2017 zur 2. Sitzung ein.

Nach einem Jahr Pause, wird durch den Ortsverein Finow wieder eine Busfahrt zum SPD- Sommerfest nach Potsdam organisiert. Das SPD-Sommerfest findet am 01.09.2017 in der Zeit von 17:00 bis ca. 22:00 Uhr statt.

Bisher liegen uns bereits 31 verbindliche Anmeldungen vor. Wir haben Möglichkeiten bis zu 50 Personen mitzunehmen. Daher nehmen wir Anmeldungen auch noch bis zur Ortsvereinssitzung am 22.02.2017 entgegen. Die Kosten für die Fahrt liegen bei 15,00 €, die bis zum Sitzungstermin entweder bar oder per Überweisung auf das Konto der SPD-Finow (siehe Kontakt -rechte Bildschirmseite) zu zahlen sind.

29.01.2017 in Ortsverein von SPD Panketal

Gegen das Vergessen und Verleugnen

 
Bild: M. Wonke

Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am heutigen 27.Januar 2017 trafen sich die Mitglieder des SPD- Ortsvereins Panketal zu einer Kranzniederlegung. „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, so steht es auf dem Gedenkstein in der Ortsmitte von Zepernick. Der Satz aus dem Artikel 1 unseres Grundgesetzes, den wir uns nicht nur heute, sondern täglich in Erinnerung rufen sollten.

Der heutige Gedenktag dient der Erinnerung an die Millionen unschuldigen Opfer des Nationalsozialismus. Juden, politisch Andersdenkende, Homosexuelle, Menschen mit Behinderungen, Sinti und Roma, Menschen anderer Nationalitäten wurden durch die Nazis gequält, getötet, ihrer Menschenwürde beraubt. Wir als Sozialdemokraten sehen uns in der Pflicht, an diese Verbrechen zu erinnern und das Wissen an die nachfolgenden Generationen weiterzutragen. Diese notwendige und dauerhafte Pflicht ist heute noch wichtiger geworden. Emporkömmlinge mit rechtem Gedankengut und Rechtspopulisten versuchen die Greueltaten der Vergangenheit zu leugnen oder zu relativieren. Sie hetzen und verbreiten Hass gegen andere Menschen, verbreiten Lügen und schaden dem friedlichen Zusammenleben in unserem Land.

Doch Hass und Hetze kann es nur geben, wenn die Mehrheit nichts dagegen tut. Die SPD wird tun, was sie immer tut: gegenhalten. Artikel 1 des Grundgesetzes ist dabei die Richtschnur unseres Handelns. Nie wieder Faschismus!

SPD Panketal 

03.01.2017 in Ortsverein von SPD-Finow

Einladung zur 1. Ortsvereinssitzung am Mittwoch, 18.01.2017

 

Der SPD-Ortsverein Finow lädt seine Mitglieder und die Bürger von Finow am 18.01.2017 zur 1. Sitzung im neuen jahr ein.

Höhepunkt unsere Sitzung ist die Ehrung eines längjährigen Genossen.

Auch freuen wir uns auf die Aufnahme eines Neumitgliedes in unseren Reihen.

06.12.2016 in Ortsverein von SPD Bernau bei Berlin

Was ist frühkindliche Bildung wert? - Was soll Kita künftig kosten?

 

Für viele Barnimer Familien sind die Kosten der Kinderbetreuung nicht unerheblich. Warum aber gibt es so große regionale Unterschiede und wäre es nicht an der Zeit, über eine spürbare Entlastung der Eltern nachzudenken? Sollten Eltern perspektivisch vielleicht sogar ganz von den Kosten befreit werden oder soll es in erster Linie nur um die Verbesserung der Betreuungsqualität gehen?

 

Dass diese Fragen aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und beantwortet werden können, zeigte sich bei der Diskussionsveranstaltung, zu der Bernauer und Panketaler Sozialdemokraten am vergangenen Donnerstag gemeinsam eingeladen hatten.

15.11.2016 in Ortsverein von SPD-Finow

Einladung zur 10. Ortsvereinssitzung am Mittwoch, 23.11.2016

 

Am Mittwoch den 23.11.2016 treffen sich die Mitglieder des SPD- Ortsvereins Finow zur Ihrer nunmehr 10. Sitzung im Jahr 2016.

Wie gewohnt beginnt unsere Sitzung um 18:30 Uhr im Stammlokal "Charly´s Eck".

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:51
Online:3