11.10.2011 in Bildung von Jusos Barnim

Infoabend zu Nazi-Strukturen im Barnim

 

Im Rahmen der Barnimer Aktions Reihe (BAR) findet am Mittwoch, den
12.Oktober, eine Informationsveranstaltung im Plenarsaal des Paul-
Wunderlich- Hauses in Eberswalde zum Thema: „Nazi-Strukturen im
Landkreis Barnim“ statt. Ab 18.30 Uhr wird ein Referent vom Apabiz
e.V. die Entwicklung von Nazistrukturen im Landkreis Barnim und deren Rolle in Brandenburg beleuchten.

„Um aktiv gegen Nazis und deren Ideologie vorgehen zu können, müssen auch deren Strukturen und Inhalte öffentlich gemacht werden,“ so Frida Bunke, Mitorganisatorin der BAR.

Unter anderen wird über „nationale“ Jugendarbeit, vermeintliche
bürgernahe Parteien, militanten Kameradschaften und über
neonazistischer Subkultur berichtet und deren Entwicklung aufgezeigt.

Wir sind engagierte Antifaschist_innen aus verschiedenen
Organisationen. Dazu gehören die linksjugend [`solid] barnim, die
Jusos Barnim, die Antifa Bernau und F.E.T.E. (Für ein tolerantes Eberswalde). Seit dem 10. September bis zum 05. November veranstalten
wir Informationsveranstaltungen, Filmabende, Konzerte, Workshops und
Seminare.
Weitere Infomationen unter: www.barniminfowochen.blogsport.de
Kontakt unter: antifa-bar@riseup.net

23.06.2011 in Bildung

Jede Schule soll Förderschule werden

 

Potsdam. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Thomas Günther, hat in der heutigen Landtagsdebatte zur Bildungspolitik die Vorteile der inklusiven Bildung unterstrichen. Er sagte: "Es geht darum, dass alle Schüler die Chance bekommen, einen bundesweit anerkannten Schulabschluss zu machen. Wir wollen, dass unsere Brandenburger Schülerinnen und Schüler gemeinsam aufwachsen und gemeinsam lernen. Das stärkt unsere Schülerinnen und Schüler. Andere europäische Länder zeigen, wie erfolgreich der Weg ist." Der CDU hielt der SPD-Bildungsexperte entgegen: "Kein Wunder, dass Sie die enormen Vorteile inklusiver Bildung nicht einmal erwähnen. Denn Sie möchten separieren und ausschließen."

23.06.2011 in Bildung

Lehramtsreferendare erhalten ein Angebot

 

Potsdam. Zum kommenden Schuljahr sollen mehr Referendare mit den in Brandenburg benötigten Fächerkombinationen eingestellt werden als ursprünglich geplant. Damit soll gesichert werden, dass der Bedarf an qualifizierten Lehrkräften in Brandenburg auch in den nächsten Jahren gedeckt werden kann. Insbesondere Lehrerinnen und Lehrer für die Grund- und Oberschulen, Sonderpädagogen aber auch Lehrkräfte mit bestimmten Fächerkombinationen sind gefragt. Es ist vorgesehen, dass diesen Nachwuchskräften nach dem Ende des Referendariats eine Übernahme in den Schuldienst zum Schuljahr 2011/12 angeboten wird.

09.12.2009 in Bildung von Jusos Barnim

Schlimme Zustände: Casino-Räumung in Frankfurt

 

Räumung Casino Goethe Universität Frankfurt am Main 03.Dezember 2009 from Janina Vogel on Vimeo.

Die Versuche den, ansonsten recht erfolgreichen Bildungsstreik, abzuwürgen und gewaltsam zu beenden, erinnern an schlimme Zustände in undemokratischen Gesellschaften. Die faschistischen und sexuell anzüglichen Beleidigungen von unterbezahlten und schlecht ausgebildeten Polizisten gegenüber den Studenten, zeigen mal wieder in welcher Verfassung unsere Demokratie wirklich ist.

03.12.2009 in Bildung von Jusos Barnim

Bolonga weiter entwickeln

 

Nach den anhaltenden bildungsstreiks hat sich der Bildungskreis der SPD-Landtagsfraktion, in dem auch der Juso- Landesvorsitzende und MdL Sören Kosanke Mitglied ist, hat sich auf seiner heutigen Tagung mit der Weiterentwicklung der Bologna-Reform befasst.
Nachfolgend eine Pressemitteilung aus der SPD-Landtagsfraktion, die erfreulicherweise zeigt, dass die Interessen und Forderungen der Studierenden ernst genommen werden.

16.09.2009 in Bildung

Nationale Bildungsoffensive mit dem Bund

 

Potsdam – Künftig soll sich der Bund stärker in der Bildungspolitik engagieren können. Das fordert SPD-Fraktionschef Günter Baaske in einem Schreiben an die SPD-Fraktionschefs in Thüringen und im Saarland, Christoph Matschie und Heiko Maaß. Baaske: "Das Kooperationsverbot von Bund und Ländern bei der Bildungspolitik ist eine Einbahnstraße." Es sei zum Nachteil der Schülerinnen und Schüler.

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

01.03.2018, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

05.03.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

05.03.2018, 19:00 Uhr SPD Panketal - Mitgliederversammlung
Wahl eines Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen in Panketal

07.03.2018, 18:30 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Finow

08.03.2018, 19:00 Uhr Fraktion Panketal
Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung und der Ausschüsse

Counter

Besucher:540126
Heute:82
Online:1