19.12.2014 in Allgemein von SPD-Finow

Neujahrsgrüße

 

Wir wünschen Ihnen und Euch  sowie Euren Familien ein friedliches & besinnliches Weihnachtsfest  und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2015.

 

22.10.2014 in Allgemein von Jusos Barnim

Pressemitteilung der Jusos Barnim zum Bürgerbudget der Stadt Eberswalde - Probleme erkennen und gezielt handeln!

 

Die Jusos Barnim begrüßen das Bürgerbudget der Stadt Eberswalde. Es ist ein wichtiges Standbein der lokalen Demokratie in der Kreisstadt geworden und ein Erfolgsmodell, wie man an den steigenden Teilnehmerzahlen sowie an der steigenden Zahl der eingereichten Vorschläge sehen kann. Wir würden uns wünschen, dass auch andere Städte im Barnim, die noch keinen Bürgerhaushalt haben, ein ähnliches Modell der Bürgerbeteiligung auf dem Weg bringen.

Die Verantwortlichen in der Verwaltung und der Kommunalpolitik müssen aus den eingereichten Vorschlägen auch ihre Lehren ziehen, denn man kann anhand von gehäuft auftretenden Vorschlägen zu einem Themenkomplex auch Problemlagen in der Stadt erkennen. Wir fordern eine systematische Auswertung der Vorschläge und einen Masterplan der Verwaltung, wie man die offenbarten Defizite angehen will.

13.08.2014 in Allgemein von SPD Panketal

13.August - Tag der Mahnung, Tag der Freiheit!

 

Heute vor 53 Jahren begann die SED-Regierung mit dem Bau der Berliner Mauer und zementierte damit für viele Jahre nicht nur die Teilung Deutschlands in zwei Staaten. Sie zementierte auch die Bevormundung, Bespitzelung, Überwachung und damit die Unfreiheit der Menschen im Osten Deutschlands.

Deshalb ist dieser Tag nicht nur ein Tag des Gedenkens, sondern gerade für uns Sozialdemokraten ein Tag der Mahnung. Der Mahnung dafür, daß Freiheit kein gottgegebenes Geschenk darstellt, sondern daß wir jeden Tag dafür eintreten, diese unsere Freiheit zu bewahren, zu erhalten, zu gestalten. Nicht selbstherrlich, nicht besserwisserisch oder überheblich all denjenigen gegenüber, die vielleicht andere Vorstellungen von dem haben, was sie Freiheit nennen. Ob in der Ukraine, ob im Irak, ob in Israel, Syrien oder anderswo – die Freiheit können wir nur erkämpfen und bewahren, wenn wir sie nicht der illusorischen Vorstellung einer absoluten Sicherheit opfern.

Und wir erinnern uns daran, daß es eine menschliche Geste ist, jenen zu helfen, die aus der Unfreiheit, aus Krieg, Vertreibung und aus Not flohen und weiter fliehen werden. So, wie uns und unseren Vorfahren geholfen wurde.

Deshalb sollte der 13. August 2014 für uns kein musealer Gedenktag sein, sondern ein lebendiger Tag der Mahnung, gar ein Tag der Freiheit!

08.03.2014 in Allgemein von Jusos Barnim

Wieder hunderte Rosen zum Frauentag verteilt

 
Juso-Vorsitzender Martin Ehlers verteilt in Biesenthal rote Rosen zum Frauentag

Heute haben wieder viele Jusos im ganzen Barnim hunderte Rosen verteilt. In Panketal, Biesenthal und in Finow zusammen mit den dortigen SPD Ortsvereinen. Die Rosen wurden von den Frauen gerne angenommen und es wurden uns teilweise ganz bewegende (Frauen)-Lebensgeschichten erzählt. Sicher endet feministische Politik nicht mit dem Verteilten von Blumen. Allerdings bietet das Rosenverteilen eine gute Gelegenheit, das Thema mit Frauen auf der Straße zu diskutieren und auch um andere Männer für die vielen Probleme in der Gleichstellungspolitik zu sensibilisieren, bspw. Für den „Gender-Pay-Gap“ und die sog. „gläsernen Decken“, also das willkürliche Ende der beruflichen Aufstiegschancen für Frauen. Die Jusos Barnim und die SPD wollen sich weiterhin für Gleichstellung auch auf Kommunaler Ebene einsetzen.

27.01.2014 in Allgemein von SPD Panketal

SPD Ortsverein ehrte Opfer des Nationalsozialismus

 
Bettina Budnik, Olaf Mangold, Max Wonke, Burkhard Thomaschewski, Rainer Fornell (v.l.n.r.) am Gedenkstein

Aus Anlass des 69. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz gedachte der SPD-Ortsverein Panketal der Opfer des Nationalsozialismus. Am Gedenkstein am Zepernicker Winkelanger legten Mitglieder des Vorstandes und Gemeindevertreter am 27. Januar einen Blumenstrauß nieder.

„Der 27. Januar ist nicht nur ein Gedenktag, sondern er ist auch ein Nachdenktag“, erklärte Ortsvereinsvorsitzender Olaf Mangold. Und ergänzte: „Ein Tag zum Nachdenken, wohin Intoleranz führen kann. Ein Tag zum Nachdenken darüber, wozu Menschen fähig sind. Ein Tag zum Nachdenken darüber, wie wertvoll Demokratie ist.“

Panketals Bürgermeister Rainer Fornell betonte: „Die Panketaler Bürgerinnen und Bürger haben auch hier, in in Sichtweite des Übergangsheims für Asylbewerber, in den letzten Monaten erfolgreich Flagge für die Demokratie gezeigt. Insofern ist es richtig, uns auch heute an diesem Ort zu erinnern. "Die Würde des Menschen ist unantastbar", so steht es auf diesem Stein. Für dieses unteilbare Menschenrecht wollen wir auch in Zukunft eintreten.“

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

Counter

Besucher:540126
Heute:6
Online:1