Tourismus: Klare Themen und starke Verbände notwendig

Veröffentlicht am 05.03.2006 in Landespolitik

Potsdam – Zur Stärkung des Tourismus im Land Brandenburg sind gezieltes Themenmarketing und klare Strukturen notwendig. Das forderte heute Barbara Hackenschmidt, tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Vorfeld der ITB-Eröffnung: "Unsere Reisegebiete sind zu klein strukturiert. Wir brauchen nicht nur Kooperationen sondern auch Zusammenschlüsse für attraktive Angebote im harten Wettbewerb: Einerseits durch starke Branchen, anderseits durch regionale Produkte.“ Die guten Chancen Brandenburgs – z.B. durch Naturtourismus oder Wellness – müssten konsequent genutzt werden.

Starke Verbände könnten vorhandene Chancen besser nutzen. „Dies wird beim Campingtourismus deutlich: Er hatte 2005 insgesamt keine Zuwächse, die im Verband der Campingwirtschaft Brandenburg zusammengeschlossenen Unternehmen jedoch ein Umsatzplus von 4,8%“, so Hackenschmidt, die auch Präsidentin des Landesverbandes der Campingwirtschaft ist.

Hackenschmidt weiter: „Am Beispiel der Lausitz mit Brandenburg, Sachsen und Polen wird deutlich, dass länderübergreifende Projekte sinnvoll und notwendig sind. Vorreiter in dieser Region ist die IBA mit ihren Projekten. Ein großer Strukturwandel gibt hier neue Chancen: Von der Tagbau- und Energiewirtschaft zum Tourismus – der ´Liegende Eifelturm`, die F60; Aktivtouren, wie die Marswanderungen durch ehemalige Tagebaue. Dazu Veranstaltungen auf dem Lausitzring oder ein Abstecher zu Tropical Island zeigen die großen Möglichkeiten in der Lausitz.

Im nördlichen Brandenburg gibt es eine gute Kooperation mit Mecklenburg-Vorpommern. Die Natur bietet den nahtlosen Übergang zwischen den Ländern. Der von der Bundeswehr geplante Bombenabwurfplatz in der Kyritz-Ruppiner-Heide würde aber das Entstandene zerstören.

Die Strategie des Thementourismus zur Erschließung nationaler Märkte ist sehr wichtig. Tourismus in Brandenburg heißt: Lust am Genießen im Einklang mit Wellness, Erholung und Kultur bei märkischen Kartoffeln, Spargel oder Werderaner Obst. Veranstaltungen wie das Finsterwalder Sängerfest, die Potsdamer Schlössernacht oder der Cottbuser Karneval sind hervorragende Gelegenheiten, Menschen aus anderen Regionen unsere Gastfreundschaft zu zeigen.“

---------------------------
Florian Engels
Pressesprecher
SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg
Am Havelblick 8
14473 Potsdam

Tel.: 0331 - 966 1339 / 1340
Handy: 0171 - 219 02 01
Fax: 0331 - 966 1341
e-mail: florian.engels@spd-fraktion.brandenburg.de

 
 

Homepage SPD-Finow

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

Counter

Besucher:540126
Heute:45
Online:1