Rupprecht zeichnet Konsultationskitas in Eberswalde aus

Veröffentlicht am 15.12.2008 in Bildung

Landesweit beraten derzeit 13 Einrichtungen andere Kindertagesstätten

Eberswalde - Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) hat heute in Eberswalde die Kindertageseinrichtungen "Nesthäkchen" und "Pusteblume" als Konsultationskitas des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Der Minister bezeichnete die Konsultationskitas als "Erfolgsmodell" für Brandenburg. "Die derzeit 13 existierenden Einrichtungen bieten den Erzieherinnen der rund 1750 Kitas im Land Anregungen, wie sie ihre Arbeit verbessern und eigene Schwerpunkte entwickeln können", so Rupprecht.
"Mit dem vor mehr als zehn Jahren eingeführten System der Konsultations- kitas gehören wir bundesweit zu den Vorreitern – das belegt auch das nach wie vor starke Interesse von Erzieherinnen, Jugendämtern und Verbänden, Fachschulen für Sozialpädagogik, Fachhochschulen und Universitäten sowie Kitaträgern auch aus anderen Ländern an Beratungen und Hospitationen in den Konsultationskitas."

Die Kitas "Nesthäkchen" und "Pusteblume" bilden gemeinsam eine Konsultationskita. Thematischer Schwerpunkt der Beratungsarbeit ist die "Demokratische Bildung und Erziehung". Zentraler Aspekt des Kita-Konzepts: Die Kinder sollen die Möglichkeit erhalten, in allen Angelegenheiten, die sie selbst betreffen, selbst zu bestimmen oder mitzubestimmen. Über Hospitationen, Arbeitstreffen und telefonische Beratung erhalten andere Einrichtungen Informationen und Anregungen für die eigene pädagogische Praxis. Für diese Aufgabe stellt das Land den beiden Kitas – wie jeder Konsultationskita – insgesamt jährlich 11.000 Euro zur Verfügung. Von dem Geld muss zusätzlich eine Viertel-Erzieherinnenstelle für die Beratungsarbeit geschaffen werden.

Die ersten Konsultationskitas im Land Brandenburg wurden 1997 ins Leben gerufen. Sie sind – gemeinsam mit den Praxisberatern der Jugendämter und der freien Trägerverbände, mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) sowie mit den überregional tätigen Projektträgern – eine wesentliche Säule des Unterstützungssystems für die Kitas im Land.

Weitere Anregungen für ihre pädagogische Arbeit erhalten die Erzieherinnen über die zwei mal jährlich erscheinende "KitaDebatte" und über die Handreichung "Elementare Bildung" sowie auf den Kita-Seiten des Jugendministeriums. Unter www.mbjs.brandenburg.de/kita/kita-startseite wird u.a. das Praxisunterstützungssystem ausführlich vorgestellt und eine Online-Bibliothek zur Kindertagesbetreuung zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es noch die im September dieses Jahres gestartete Online-Datenbank "Kitas für Kitas" (Homepage: www.kitas-fuer-kitas.de), die vom Regionalen Knoten, vom Netzwerk Gesunde Kinder sowie vom Gesundheits- und vom Jugendministerium und von den Krankenkassen Brandenburgs getragen wird.

 
 

Homepage SPD Eberswalde

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

Counter

Besucher:540126
Heute:20
Online:2