Offener Brief an die Mitglieder der SPD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag aus dem Landkreis Barnim

Veröffentlicht am 04.10.2015 in Kommunalpolitik

Sehr geehrte Frau Landtagspräsidentin Stark,

Sehr geehrte Frau Landtagsabgeordnete Müller,

Sehr geehrter Herr Landtagsabgeordneter Kurth,

wir wenden uns heute mit einem offenen Brief an Sie und möchten Ihre Aufmerksamkeit auf die Situation im S-Bahnverkehr in der Region Bernau-Panketal lenken. Unsere Region ist in den vergangenen Jahren von einer starken Dynamik geprägt. Sowohl die Stadt Bernau bei Berlin als auch die Gemeinde Panketal verzeichnen in den letzten Jahren einen erheblichen Einwohnerzuwachs. Die Steigerung der Einwohnerzahl führt bei einer Arbeitslosenquote von unter 5% zu einer Stärkung der Wirtschaftskraft für die gesamte Region. Viele der in Bernau und Panketal wohnenden Bürgerinnen und Bürger sind darauf angewiesen täglich in die Hauptstadt zu pendeln, um dort ihrer Arbeit nachzugehen. Die Zunahme der Pendlerströme ist insbesondere in den Stoßzeiten sichtbar. Verstopfte Straßen und übervolle Nahverkehrszüge und S-Bahnen sind die Kehrseite der dynamischen Entwicklung unserer Region.

Der Landkreis Barnim, die Stadt Bernau bei Berlin und die Gemeinde Panketal haben in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen und die Attraktivität des öffentlichen Personennahverkehrs erhöht. Hierzu zählt zum Beispiel der Ausbau der Stadtbuslinie in Bernau und der Betrieb der Buslinie Panketal-Ahrensfelde mit kommunaler finanzieller Beteiligung, aber auch die kontinuierliche Erweiterung des P&R-Angebotes an den vier Bahnhöfen in Bernau und Zepernick.

Sehr geehrte Abgeordnete, die SPD Brandenburg, der SPD-Unterbezirk Barnim und die SPD-Ortsvereine Bernau und Panketal bekennen sich in ihren Wahlprogrammen zum Ausbau und zur Verbesserung des Angebotes im schienengebundenen Personennahverkehr. Insbesondere die Forderung nach Verdichtung des S-Bahn-Taktes zwischen Bernau und Berlin auf 10 Minuten in den Hauptverkehrszeiten findet sich in den Kommunalwahlprogrammen wieder. Mit der Schaffung der technischen Voraussetzung im Jahr 2016 sollte eine Einführung des 10-Minutentaktes mit dem Winterfahrplan möglich sein.

Wir, die unterzeichnenden Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und der Gemeindevertretung und die Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine Bernau und Panketal fordern Sie, sehr geehrte Abgeordnete hiermit auf, Ihren Einfluss insbesondere im Hinblick auf die Haushaltsplanung des Landes Brandenburg in den nächsten Jahren geltend zu machen und sich für die Einführung des 10-Minuten-Taktes im S-Bahnbereich Bernau-Berlin zu den Hauptverkehrszeiten einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Keil
Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Bernau bei Berlin

Ursula Gambal-Voß
Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Panketal

Cassandra Lehnert
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bernau bei Berlin

Richard Specht
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Panketal

 
 

Homepage SPD Panketal

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:60
Online:1