Norbert Röttgen: “Gesetzliche Mindestlöhne stehen in Widerspruch zu anerkannten Werten und Normen unserer Gesellschaft”

Veröffentlicht am 06.04.2007 in Bundespolitik

Meint der parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Bundestagsfraktion und verhinderter Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) Norbert Röttgen in der FAZ.

Quelle: CDU/CSU-Fraktion

Hierzu die Anmerkung von den NachDenkSeiten:
Die Bezahlung von sittenwidrigen Hungerlöhnen, die nicht zum Überleben ausreichen, scheint für ihn aber unseren „anerkannten Werten und Normen der Gesellschaft“ zu entsprechen.

 
 

Homepage SPD-Finow

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

22.04.2018 - 22.04.2018 Landratswahl - Hauptwahl
... nicht vergessen: SPD wählen!

22.04.2018 Bundesparteitag

22.04.2018, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landratswahl

23.04.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

26.04.2018, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

Counter

Besucher:540126
Heute:59
Online:2