Neue Rote Rose erschienen

Veröffentlicht am 13.09.2009 in Jugend

Die neue Ausgabe der Roten Rose ist erschienen und wird seit Schulbeginn in Brandenburg vor den Schulen und bei Juso-Aktionen verteilt.

Dabei ist die aktuelle Ausgabe des Zeitungsprojektes der Jusos Brandenburg, das ursprünglich nur einmal im Jahr zum Schulbeginn erscheinen sollte, bereits die zweite Ausgabe im Jahr 2009.
“Die Wirklichkeit ist veränderbar und dies wollen wir jungen Menschen in Brandenburg näher bringen.“ so der Landesvorsitzende der Jusos Brandenburg, Sören Kosanke, zur neuen Ausgabe der Schülerzeitung Rote Rose. Kosanke weiter: „Wie man sich engagieren und wo man sich für die Interessen einsetzen kann, zeigen wir in der aktuellen Ausgabe anhand von Biographien junger Brandenburgerinnen und Brandenburg, die seit mehreren Jahren ehrenamtlich tätig sind. Damit wird die häufig aufgestellte Behauptung, dass Mitbestimmen nicht möglich ist, dass „die da oben alles so machen, wie es ihnen gefällt“, widerlegt, es wird gar deutlich, dass Veränderungen durch Mitbestimmung und Beteiligung erst ermöglicht werden.

Auch in dieser Ausgabe geht es um die Prävention des Rechtsextremismus. Die Rote Rose hat u.a. ein Interview mit Prof. Dr. Julius Schoeps, dem Direktor des Moses-Mendelsohn-Zentrum in Potsdam, durchgeführt. Das Zentrum erarbeitet sozialwissenschaftliche Erhebungen und politikwissenschaftliche Analysen zum Rechtsextremismus. „Wir müssen auf diesem Feld weiterhin präventiv tätig sein und gezielt Angebote Jugendliche machen. Auf diese Weise können wir Rechtsextremismus erfolgreich begegnen“, so Sören Kosanke weiter.

Die Jusos Brandenburg werden ab 01.09.2009 wieder landesweit ihre Schülerzeitung verteilen. Diesmal gilt es bei der Verteilung der 15.000 Exemplare mit Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen und mit ihnen die Probleme, die junge Menschen bei der Durchsetzung ihrer Interessen haben, zu diskutieren und auch die ein oder andere Frage zu den anstehenden Wahlen zu beantworten.

Zur Online Ausgabe:

 
 

Homepage Jusos Barnim

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:45
Online:2