Kreisfraktion besucht Greifswald und tauscht sich über Verwaltungsstrukturreform aus

Veröffentlicht am 29.06.2015 in Kommunalpolitik

© Richard Bloch / Kreisfraktion

Greifswald. Die SPD-Fraktion im Kreistag Barnim besuchte am 26. und 27. Juni mit einer Delegation die Stadt Greifswald und tauschte sich dort mit ihrer Schwesterfraktion, der SPD-Kreistagsfraktion Vorpommern-Greifswald, über Erfahrungen mit der dortigen Verwaltungsstrukturreform aus.

Im Jahr 2011 entstand der Landkreis Vorpommern-Greifswald aus der ehemaligen kreisfreien Stadt Greifswald, den Landkreisen Ostvorpommern und Uecker-Randow, sowie zwei ehemaligen Ämtern des Landkreises Demmin. Nach der Fusion handelt es sich um den in Deutschland momentan drittgrößten Landkreis mit 3927 km2 und ca. 240.000 Einwohnern.

Die Barnimer Kreisfraktion war insbesondere an Erfahrungen interessiert, einerseits am Prozess der Fusion, andererseits an der jetzigen Situation.

Insgesamt schaut die Fraktion aus Vorpommern-Greifswald sehr kritisch sowohl auf den Prozess der Fusion als auch auf das Ergebnis: einerseits schlägt man sich mit schwierigen Haushalten umher und vermisst eine für die herabgezonten ehemaligen Landesaufgaben angemessene Finanzierung. Andererseits erschwert die schiere Größe des Kreises die ehrenamtliche Arbeit der kommunalen Mandatsträger enorm. Wege von 90 km für Fraktions-, Ausschuss,- und Kreistagssitzungen sind bei einem solchen großen Landkreis keine Seltenheit.

Die SPD-Fraktion im Kreistag Barnim hat sehr wertvolle und interessante Hinweise aus den Erfahrungen ihrer Schwesterfraktion gewinnen können und wird diese in den nächsten Wochen für sich auswerten.  

Am Samstag schloss sich für die Fraktionsmitglieder eine Führung durch die Stadt Greifswald an, die freundlicherweise von Mitgliedern des Greifswalder SPD-Ortsvereins begleitet wurde und aktuelle städtebauliche Projekte vorführte, aber auch die touristischen Attraktionen der Stadt einbaute.

 

 
 

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:51
Online:1