Girls‘ Day im Bundestag – Einblicke in die politische Arbeit von Bundestagsabgeordneten

Veröffentlicht am 01.04.2014 in Bundespolitik

Berlin. 70 Mädchen, darunter auch die 17-jährige Laura Thimm aus Wandlitz, dem Betreuungswahlkreis von Stefan Zierke, besuchen vom 26. bis 27. März den Deutschen Bundestag.

Die SPD-Bundestagsfraktion und zahlreiche sozialdemokratische Abgeordnete geben den jungen Erwachsenen umfassende Informationen rund um die parlamentarische Arbeit. Wie setzt sich eine Sitzungswoche zusammen und wo ist der Unterschied zwischen einer Arbeitsgruppe und einem Ausschuss? Diese und weitere Fragen beantworten die Abgeordneten, wie zum Beispiel die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Eva Högl, den Teilnehmerinnen.

Außerdem simulieren die Mädchen in einem Planspiel den Gang der Gesetzgebung anhand der Thematik „Wählen mit 16“.

Hintergrund des Girls‘ Day ist, dass auch heute immer noch viele junge Frauen in sogenannten „typischen Frauenberufen“ arbeiten und in den Bereichen Naturwissenschaften, Wirtschaft und Politik unterrepräsentiert sind. Um diese Entwicklung auszubalancieren und die Chancengleichheit zu fördern, engagiert sich auch Stefan Zierke für den Girls‘ Day.

Die eingeladene Teilnehmerin Laura Thimm zeigt sich positiv überrascht: „Ich hätte nicht gedacht, dass die Arbeit im Bundestag so vielseitig ist. Auch das Planspiel hat den Gang der Gesetzgebung sehr veranschaulicht“. 

 
 

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

22.04.2018 - 22.04.2018 Landratswahl - Hauptwahl
... nicht vergessen: SPD wählen!

22.04.2018 Bundesparteitag

22.04.2018, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landratswahl

23.04.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

26.04.2018, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

Counter

Besucher:540126
Heute:59
Online:2