Direktwahl des Landrates 2010

Veröffentlicht am 02.04.2009 in Wahlen

Bodo Ihrke bat um Klarheit und Entscheidung

Eberswalde - Der Kreistag Barnim beschloss in seiner Sitzung am 01.04.09 sehr knapp mit 28 zu 27 Stimmen, dass der Landrat im Januar 2010 direkt durch die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Barnim gewählt wird. Die Amtszeit des Amtsinhabers Bodo Ihrke (SPD) endet am 23. Januar 2010. Bisher wurde der Landrat vom Kreistag gewählt. Das ändert sich mit der neuen Brandenburgischen Kommunalverfassung.

Der Antrag der Bürgerfraktion Barnim (BFB) und des Bauernverbandes Barnim (BVB) zur Direktwahl wurden von den Fraktionen der SPD, CDU und FDP und einer Abgeordneten der Grünen abgelehnt. Sie sprachen sich für eine indirekte Wahl durch die gewählten Abgeordneten im Kreistag Barnim aus. Landrat Bodo Ihrke enthielt sich aufgrund der Befangenheit der Abstimmung.

Nach der Abstimmung sagte Bodo Ihrke (SPD) zu den Abgeodneten: "Ich habe im Vorfeld immer wieder erklärt, dass ich, egal zu welchen Konditionen, zur Verfügung stehen werde. Darum habe ich um Klarheit und um eine Entscheidung gebeten. Das Hauptziel ist erreicht, der Kreistag hat entschieden. Mit der Entscheidung kann ich gut leben, alles wird gut vorbereitet."

SPD-Fraktion im Kreistag Barnim

 
 

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:1
Online:1