DIE SPD-Fraktion will den Finowkanal nicht aufgeben.

Veröffentlicht am 05.04.2017 in Ratsfraktion

Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Eberswalde

Eberswalde. DIE SPD-Fraktion bekennt sich zum Erhalt des Finowkanals in seiner vollen Schiffbarkeit als Teil der Entwicklung der gesamten Region in den Bereichen Wohnen, Erholung, Tourismus und Wirtschaft. Wir sehen in erster Linie den Bund in der Verantwortung. Das derzeitige Angebot des Bundes überfordert uns finanziell. Es ist wichtig, dass der Bund weiterhin finanzielle Verantwortung übernimmt und gemeinsam mit den Anrainern eine finanziell verantwortbare Regelung findet. Deshalb soll der Bürgermeister weiter verhandeln, um ein Ergebnis zu erzielen, mit dem die Chancen nutzbar gemacht und gleichzeitig die Risiken minimiert werden. Dazu müssen wir dann als Stadt gemeinsam mit unseren Partnergemeinden in der Region geschlossen dahinter stehen und die Vision des Finowkanals projizieren.

 
 

Homepage SPD Eberswalde

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

21.01.2018 - 21.01.2018 NoGroko- Bundesparteitag

22.01.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

26.01.2018, 18:00 Uhr ABGESAGT: Neujahrsempfang SPD Bernau und Panketal
Aufgrund des plötzlichen Todes von Rainer Fornell wurde der gemeinsame Neujahrsempfang von SPD Bernau und Pan …

27.01.2018, 10:00 Uhr Gedenken an Holocaust
Die SPD Panketal gedenkt den Opfern von Rassismus, Gewalt und Totalitarismus anlässlich des interantionalen H …

31.01.2018, 18:30 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Finow

Counter

Besucher:540126
Heute:114
Online:1