Der 1.Mai im Barnim

Veröffentlicht am 05.05.2009 in Veranstaltungen

Unter dem Motto „Arbeit für alle bei fairem Lohn!“ veranstaltete der DGB Ostbrandenburg gemeinsam mit seinen Mitgliedsgewerkschaften, zahlreichen Vereinen und Verbänden zum 1. Mai ein großes Familienfest auf dem Marktplatz in Eberswalde.

Wie jedes Jahr waren auch die Jusos Barnim beim Demonstrationsumzug dabei und betreuten anschließend gemeinsam mit der SPD Barnim einen Infostand auf dem Marktplatz Eberswalde, bei dem alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, sich über aktuelle politische Themen zu informieren. So nutzen auch Markus Meckel, Bundestagsabgeordneter und der Landtagskandidat Daniel Kurth die Möglichkeit mit den Bürgerinnern und Bürgern aus Eberswalde ins Gespräch zu kommen. Unser Engagement am 1. Mai stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Europawahl. Die Jusos im Barnim fordern ein sozialeres Europa. Außerdem unterstützen wir gemeinsam mit den Gewerkschaften die Initiative „Mindestlohn per Gesetz – Kein Lohn unter 7,50€“. Gerade in dieser Zeit bangen immer mehr Beschäftigte um ihren Arbeitsplatz und kämpfen gegen drohenden sozialen Abstieg. In dieser Situation müssen wir ganz klar handeln, daher wollen wir für eine soziale und gerechte Wirtschaftordnung kämpfen.
Wir müssen denen entgegnen, die glauben, die Krise zur Durchsetzung von Lohn- und Sozialdumping missbrauchen zu können. Wir wollen gute Arbeit für unser Land. Unsere Standpunkte sind dabei eindeutig und verständlich:

• Einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 7,50 Euro.
• Gleiche Lohn- und Arbeitsbedingungen für gleiche Arbeit am gleichen Ort.
• Gleiche Löhne für Frauen und Männer.
• Gleiche Löhne für gleiche Arbeit für Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer.
• Mitbestimmung ausbauen. Die Demokratie endet nicht am Werkstor.

Neben dem 1. Mai Fest in Eberswalde, wurde ebenso in Bernau mit Gewerkschaften, sozialen Vereinen und anderen Verbänden ordentlich den „Tag der Arbeit“ begangen. Selbst Spitzenpolitiker wie Brandenburgs Landesminister für Infrastruktur und Raumordnung Reinhold Dellmann kam nach Bernau. Auch der Bundestagskandidat Ravindra Gujjula stellte sich dem Publikum auf dem Marktplatz. Wir Jusos Barnim durften natürlich nicht fehlen. Juso-Vorsitzender Martin Ehlers präsentierte sich für die jungen Menschen im traditionellen Adler Kostüm und erfreute somit die Kinder. Der SPD Ortsverein Bernau bemalte die kleinen Kindergesichter, die bei besten Sonnenschein große Wirkung zeigten.

Bei beiden Demonstrationen des DGB standen die Ursachen, Auswirkungen und Folgen der Wirtschaftskrise im Zentrum der Kundgebungen. Die Stimmung bei den DGB-Demos war daher entschlossen und kämpferisch. Wir Jusos wollen auch zukünftig gemeinsam mit den Gewerkschaften am ersten Mai für Arbeit und Demokratie kämpfen.

 
 

Homepage Jusos Barnim

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

30.11.2017, 18:30 Uhr Wahlversammlung AfA 30.11.2017
Die vorläufige Tagesordnung umfasst die Punkte:   Begrü& …

02.12.2017, 09:00 Uhr Klausur DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Die Zukunft von Eberswalde - Wir wachsen

Counter

Besucher:540126
Heute:44
Online:2