Artikel der MOZ über die "Kameradschaft Märkisch Oder Barnim"

Veröffentlicht am 05.07.2010 in Allgemein

Heute am 02.07.2010 berichtete die Märkische Oderzeitung (MOZ) über eine Polizeiaktion im Barnim und in Märkisch-Oderland, bei der Wohnungen und Schuppen von Mitgliedern der "Kameradschaft Märkisch Oder Barnim (KMOB)" durchsucht wurden; in großem Umfang wurden Waffen und kistenweise "Propagandamaterial und Nazi-Devotionalien" gefunden.
Laut MOZ wurde bereits ein Ermittlungsverfahren durch das Innenministerium eingeleitet, welches ein Verbot der Kameradschaft bedeuten kann und somit wird der geplante Aufmarsch der KMOB am 12.07.2010 in Manschnow sehr unwahrscheinlich.

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um zum Artikel auf der Homepage der MOZ zu gelangen - "Polizei will Neonazi-Verein verbieten".

Ergänzung 05.07.2010: Die "KMOB" hat sich aufgelöst - am 03.07.2010 - und somit ist auch der geplante Aufmarsch am 12.07.2010 in Manschnow abgesagt.

 
 

Homepage SPD Bernau bei Berlin

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

28.05.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

30.05.2018, 18:00 Uhr Bewerbungsgespräch mit Max Wonke
Der Bürgermeisterkandidat wird von den Panketaler Bürgerinnen und Bürgern gewählt - sie "stellen ihn ein"! Dazu ge …

31.05.2018, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

02.06.2018 FinE- Fest in Eberswalde

10.06.2018 - 10.06.2018 Wahl des Panketaler Bürgermeisters - Hauptwahl
Am 10. Juni heißt es: Wonke wählen!

Counter

Besucher:540126
Heute:7
Online:1