Brandenburg ist Vorreiter bei sozialer Gerechtigkeit

Veröffentlicht am 02.03.2017 in Landespolitik

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat heute den „Armutsbericht 2017“ vorgestellt. Während in den allermeisten Bundesländern die Armutsquote im Zeitraum von 2005 bis 2015 stieg, ist sie in Brandenburg gesunken. Dazu erklärt Brandenburgs SPD-Generalsekretärin Klara Geywitz: „Brandenburg ist Vorreiter bei der Bekämpfung von Alltagsarmut. In keinem anderen Bundesland ist der Anteil von Menschen in Armut in den vergangenen Jahren so stark zurückgegangen wie bei uns. Unser jahrzehntelanger Einsatz für mehr soziale Gerechtigkeit zahlt sich aus. Das Konzept des vorsorgenden Sozialstaates wirkt.

Betrachtet man die Situation bundesweit, gibt die Entwicklung jedoch auch Anlass zu großer Sorge. Neben Brandenburg ist die Armut nur in drei weiteren Bundesländern zurückgegangen. Die Gefahr, in Armut zu fallen, ist besonders für Alleinerziehende groß. Sie brauchen deutlich mehr staatliche Unterstützung, zum Beispiel durch eine steuerliche Entlastung, damit sie künftig mehr Netto vom Brutto erhalten. Auch Familien mit kleinen und mittleren Einkommen brauchen mehr Unterstützung, etwa in Form einer Familienzeit und guter Infrastruktur. Die SPD hat dazu klare Konzepte auf den Tisch gelegt. Wir Sozialdemokraten kämpfen seit Jahren dafür, dass Kinder unabhängig vom Familienstand der Eltern steuerlich begünstigt werden. Da wo Kinder sind, sollen sie gefördert werden, egal ob ihre Eltern verheiratet sind oder nicht.

Betroffen von Armut sind häufig auch Minderjährige und junge Erwachsene, wenn sie aus ärmeren Elternhäusern stammen oder einen niedrigen Schulabschluss haben. Auch hier kann die Bundesrepublik von Brandenburg lernen. Angefangen von unseren ,Netzwerken Gesunde Kinder‘, über gute Kitas und Schulen bis zur Einführung des Schüler-Bafögs – wir konzentrieren unsere Förderung seit vielen Jahren auf die Chancengleichheit aller Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft oder dem Einkommen der Eltern. In Brandenburg sorgen wir für soziale Gerechtigkeit. Das ist gut für die Menschen im Land.“

 
 

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

18.11.2017 Landesparteitag in Potsdam

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

Counter

Besucher:540126
Heute:8
Online:2