Klaus Ness zur aktuellen Brandenburg-Umfrage: "Zweitstimme ist Platzeck-Stimme!"

Veröffentlicht am 10.09.2009 in Wahlen

Zur aktuellen Umfrage von RBB und MAZ erklärt SPD-Generalsekretär Klaus Ness:

"17 Tage vor der Landtagswahl in Brandenburg zeichnet sich durch die aktuelle Umfrage das erwartete Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Linkspartei ab. Nichts ist bislang entschieden. Gleichzeitig wird durch die Umfrage eindeutig klar, dass die Brandenburger Matthias Platzeck weiterhin als ihren Ministerpräsidenten wollen. In den verbleibenden Tagen wird die Brandenburger SPD darum für ihren Ministerpräsidenten Matthias Platzeck mit aller Kraft um jede einzelne Stimme kämpfen. Wir sind sicher: Matthias Platzeck ist die richtige Wahl für Brandenburg!

Wir werden die Zeit bis zum Schließen der Wahllokale dafür nutzen, den Menschen klar zu machen, dass nur die Wahl der SPD garantiert, dass Matthias Platzeck wieder Ministerpräsident wird. Jede Brandenburgerin und jeder Brandenburger muss wissen: Wer will, dass Matthias Platzeck auch in Zukunft unser Ministerpräsident ist, muss am 27. September zur Landtagswahl gehen und auf dem grünen Wahlzettel bei der Zweitstimme SPD ankreuzen. Zweitstimme ist Platzeck-Stimme!"

 
 

 

 

Daniel Kurth (MdL)

Britta Strak (MdL)

Britta MÜller (MdL)

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

20.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung DIE SPD-Fraktion Eberswalde

23.11.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung Eberswalde

27.11.2017, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde
Haushalt

27.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung SPD/Freie Fraktion Bernau

Counter

Besucher:540126
Heute:28
Online:1