23.02.2018 in Veranstaltungen von SPD-Finow

11. Preisskat- und Romméabend des SPD OV Finow

 
AWO Pflegewohnheim „Im Wolfswinkel“ Beeskower Strasse 1 16227 Eberswalde

An die Mitglieder des Ortsverein Finow & Freunde,

am Samstag, 28.04.2018 ab 15:00 Uhr veranstaltet der SPD Ortsverein Finow und die AWO Eberswalde seinen 11. Preisskat- und Romméabend. Die Veranstaltung ist wie alle SPD Veranstaltungen, öffentlich.

Alle Teilnehmer erhalten einen Preis.

Ort: AWO Pflegeheim "Im Wolfwinkel" im Brandenburgischen Viertel, Eingang Frankfurter Allee
Parkplatz ist vorhanden

Einlass: ab 14:30 Uhr
Spielbeginn: 15:00 Uhr

Ende: ca. 22:00 Uhr
Startgebühr: 10 Euro pro Person

23.02.2018 in Veranstaltungen von SPD-Finow

5. Treppenlauf im Wasserturm -

 

das Finower Wahrzeichen, der Finower Wasserturm feiert 2018 seinen 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses und dem 15. Geburtstag des Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V. planen wir am 24.03.2018 den nunmehr bereits 5. Treppenlauf im Finower Wasserturm.

Dabei gilt es schnellstmöglich die 278 Stufen des 48,6 Meter hohen Finower Wahrzeichen zu erklimmen. Teilnehmen kann jeder, der seine Grenze sucht. Dabei ist es egal wie jung er ist. Zum ersten Mal werden wir Teamläufe veranstalten. Das Team sollte aus 3 – 5 Läufern, die gleichzeitig starten, bestehen. Gewertet wird die Zeit des letzten Läufers.

 

 

Heiko Schult

Vorsitzender Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V.

13.02.2018 in Bundespolitik von SPD-Finow

Für eine Ur-Wahl des Parteivorsitz der SPD

 

Wir unterstützen den Aufruf zur Unterzeichnung

Offener Brief an den Parteivorstand der SPD

Die Erneuerung der SPD beginnt jetzt! Wir sind die Vielen!

 

Über den folgenden Link kann der Offene Brief unterzeichnet werden:

https://nogroko.de/

13.02.2018 in Bundespolitik von SPD Biesenthal-Barnim

Empfehlung zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag

 

von David Kenzler

Februar 2018, wie bereits im Herbst 2013 dürfen wir als SPD-Basis wieder über einen Koalitionsvertrag mit der Union abstimmen. Erneut zählt jede Stimme und jede Errungenschaft wird auf die Goldwaage gelegt. Im Gegensatz zum letzten Mal ist der Druck sowohl von außerhalb, als auch innerhalb der Partei größer, doch möglichst dem ausgearbeiteten Machwerk zuzustimmen. Daher erscheint es auch als Ortsverein ratsam sich zu dieser Thematik zu äußern. Bereits nach kurzer Lektüre des Vertrags wird einem klar, dass es eigentlich nur eine Antwort auf die Frage Ja oder Nein zum Vertrag geben kann, sie lautet: Nein! Doch woran macht man das fest?

10.02.2018 in Kommunalpolitik von SPD Wandlitz

Neujahresempfang Schönwalde am 2. Februar 2018

 
Schönwalder MäN A CHOR

Auch dieses Jahr empfing unsere Maria Brandt, Ortsvorsteherin in Schönwalde eine Vielzahl von Gästen im Gasthof Schönwalde. Und wenn Schönwalde einlädt, kommen sie alle! Der SPD Landratskandidat Daniel Kurth war anwesend, die Landtagsabgeordnete der SPD Britta Müller hielt eine Rede in der sie den Wachstum Schönwaldes sowohl bei Jung und Alt hervorhob und die Leistung der Ortsvorsteherin, die mit Herz und Verstand diese Herausforderung meistert, um Schönwalde zukunftsscher zu machen, zu würdigen.

Maria Brandt berichtete in ihrer Neujahrsansprache ebenfalls von den Erfolgen der Kitaerweiterung, des seniorengerechten Wohnens, der Leistung der Vereine und der vielen, vielen Freiwilligen.

Der Bürgermeister aus Schönwalde-Glien, der aus Schönwalde im Spreewald und der Bürgermeister aus Schönewalde im (Schleswig-Holstein) schlossen sich den Rednern an. Auch die Bürgermeisterin der Gemeinde Wandlitz, Frau Radant, grüßte Schönwalde. Sie warb mit einem Gebet um mehr Moral in der Politik und war sichtlich bemüht gegen die Masse anzusprechen. Die Orstvorsteher aus Schönerlinde, Prenden, und Wandlitzsee gehörten ebenfalls zu den geladenen Gästen.

Doch die eigentlichen „heimlichen Helden des Abends“ waren nicht Größen aus Politik und Gesellschaft, nein, es waren die Ehrenamtler aus Vereinen, Feuerwehr, Kirche, Frauenclub und auch des Männerchores, zahlreiche Freiwillige, die Schönwalde zu dem machen, was es offensichtlich ist: Ein ganz wunderbarer Ort innerhalb unserer Gemeinde!

Assol Urrutia

 

30.01.2018 in Kommunalpolitik von SPD Wandlitz

Daniel Kurth: unser gewählter Landratskandidat.

 
Daniel in Melchow vor seiner Wahl als Kandidat

Am 20.01.2018 trafen sich die SPD Delegierten in Melchow, um ihren Landratskandidaten zu wählen. Nur wenige Tage zuvor war unser Kandidat, Parteigenosse, Wegbegleiter und Freund Rainer Fornell plötzlich und unerwartet verstorben. In Anbetracht dessen nahm Annette Klingsporn von ihrer Kandidatur Abstand und Daniel Kurth als SPD-Unterbezirksvorsitzender entschloss sich, in Rainer Fornells Fußstapfen als Kandidat zu treten, um zu erfolgreich zu Ende zu bringen, was Rainer Fornell angefangen hatte.

Die Genossen sprachen in einer überwältigenden Mehrheit Daniel Kurth ihr Vertrauen aus.

Überzeugen konnte Daniel Kurth ebenso die Kreismitglieder der Partei DIE LINKEN. Diese stimmten am 26.01.2018 mit 55 von 53 Stimmen dafür, Daniel Kurth zu unterstützen und auf einen eigenen Kandidaten zu verzichten. Inhaltlich setzt Daniel Kurth seine Schwerpunkte im Wahlkampf um den Landratssitz auf die stärkere finanzielle Unterstützung des ÖPNV im Barnim, einhergehend mit der Entwicklung des ländlichen Raumes. Ferner werden Themen, wie Schulsozialarbeit, Bildung und Wohnungsbau in den Fokus gerückt.

Unser Vertrauen hat Daniel Kurth, eine überwältigende Mehrheit spricht ihre Sprache für sich. Herzlichen Glückwunsch, Daniel! Sei dir der Unterstützung des SPD Ortsverein Wandlitz gewiss.

Unsere Gedanken sind bei Rainer Fornells Familie. Ihr wünschen wir von Herzen Kraft und Zuversicht.

Assol Urrutia

 

 

WAHLPROGRAMME

Unser Brandenburg-Plan

Wahlprogramm Barnim

KALENDER

Alle Termine öffnen.

26.02.2018, 18:00 Uhr UB Mitgliederversammlung mit D. Woidke

01.03.2018, 18:00 Uhr Stadtverordnetenversammlung

05.03.2018, 18:00 Uhr Sitzung DIE SPD- Fraktion Eberswalde

05.03.2018, 19:00 Uhr SPD Panketal - Mitgliederversammlung
Wahl eines Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen in Panketal

07.03.2018, 18:00 Uhr Ortsvereinssitzung SPD Finow

Counter

Besucher:540126
Heute:96
Online:1